2 618 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Ähnliche Produkte

Derminax
Derminax
(9 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Follixin
Follixin
(8 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Lentisol
Lentisol
(10 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »

Zinksalbe Lichtenstein

Zinksalbe LichtensteinZinksalbe Lichtenstein
(0 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Art: Rezeptfrei
Hersteller: ZENTIVA PHARMA GMBH
Darreichungsform: Salbe
Preis: 3.99 € Unverbindliche Preisempfehlung. Genauer Preis kann je nach Verkaufspunkt variieren.

Beschreibung und Zusammensetzung von Zinksalbe Lichtenstein

Zinksalbe Lichtenstein 10%

Salbe, 40 g

Zinksalbe wird bei Hautverletzungen und Hautirritationen, sowie bei kleine Einrissen in der Haut, bzw. Schleimhaut oder bei windelbedingten Hautentzündungenverwendet verwendet. Der effektiver Wirkstoff Zinkoxid verschafft schnelle Schmerzlinderung und unterstützt nachweislich den Heilungsprozess der Wunden.

Zusammensetzung von Zinksalbe Lichtenstein

Wirkstoffe
Zinkoxid
Hilfsstoffe
Cetylstearylalkohol, Vaselin, weißes, Wollwachsalkohole

Anwendungsgebiete

Anwendung

Die Zinksalbe auf die zu behandelnden Hautpartien auftragen, leicht einmassieren und nicht abwischen. Bei einigen Wunden kann unterstützend ein Mullverband verwendet werden.

Dosierung

Je nach Art der Wunde und Notwendigkeit- 1 mal bis mehrmals täglich anwenden.

Nebenwirkungen

  • Rötung der Haut
  • Austrocknungserscheinungen
  • rauhe Haut
  • leichtes Brennen

Gegenanzeigen

Alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Sollten diese bei Ihnen auftreten, setzten Sie das Medikament umgehend ab. Sobald mindestens eine Allergie  gegen den Wirkstoff oder andere Bestandteile des Medikaments bekannt ist, darf es nicht verwendet werden.

Bei groβflächiger Anwendung sollte darauf geachtet werden, dass insgesamt nicht mehr als 20% der Körperoberfläche behandelt wird.

Patientenhinweise

Anwendungsdauer ist nicht begrenzt, wird individuell abgestimmt und an das Beschwerdebild angepasst.

Schwangerschaft / Stillzeit

Während Schwangerschaft und Stillzeit besprechen Sie bitte die Anwendung von Medikamenten mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Klinische Studien beweisen, dass die Anwendung von Zinksalbe in der Schwangerschaft und Stillzeit unbedenklich ist, da der Wirkstoff Zinkoxid keine fruchtschädigende Wirkung aufzeigt. Jedoch sollte eine großflächige Anwendung, bzw. die Anwendung an der stillenden Brust vermieden werden.

 

 

Vollständige Beschreibung lesen »

Erfahrungsberichte zu Zinksalbe Lichtenstein

Erfahrungsberichte zu Zinksalbe Lichtenstein

Berichten Sie Ihre Erfahrungen!

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]Eigene Erfahrung berichten - Tipps!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über die Produkte mit, die Sie zurzeit einnehmen oder eingenommen haben, Ihre Zufriedenheit mit dem Produkt, schreiben Sie über Wirkung, Anwendung oder Preis. Vielleicht möchten Sie ein Produkt weiterempfehlen oder ganz im Gegenteil?
Es ist 60 aus 60 Zeichen übrig geblieben.

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 618 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.