2 641 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Ähnliche Produkte

Infectopedicul

InfectopediculInfectopedicul
(0 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Art: Rezeptfrei
Hersteller: Infectopharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Darreichungsform: Lösung
Preis: 11.12 € Unverbindliche Preisempfehlung. Genauer Preis kann je nach Verkaufspunkt variieren.

Beschreibung und Zusammensetzung von Infectopedicul

Infectopedicul, Lösung, 50 ml

Bei Kopflaus Befall.

Zusammensetzung von Infectopedicul

Wirkstoffe
Permethrin
Hilfsstoffe
Isopropanol, Wasser, gereinigtes, Natriumdihydrogenphosphat-2-Wasser, Propylenglycol, Ethanol 96% (V/V)

Anwendungsgebiete

Befall mit Kopfläusen, Filzläusen und Kleiderläusen.

Anwendung

  • Vor der Anwendung die Haare waschen und frottieren. Die Lösung in die noch feuchte Haare gleichmäßig einmassieren. Die Haare in der Nähe der Kopfhaut besonders gut mit der Lösung benetzen. Langes und besonders dichtes Haar strähnenweise trennen und dann behandeln.
  • Normalerweise genügt eine halbe Stunde Einwirkzeit, um die Läuse abzutöten. Die Lösung nach 30-45 Minuten gründlich mit klarem, warmem Wasser auswaschen.
  • Vor dem Trocknen des Haares sämtliche an den Haaren klebende widerstandsfähige Läuseeier mit einem Läuse- oder Nissenkamm auskämmen.
  • Um die volle Wirksamkeit zu gewährleisten, die Haare während der ersten drei Tage nach der Anwendung der Lösung nicht waschen. Dadurch verbleibt der Wirkstoff im Haar und tötet auch nach der Behandlung noch aus den Eiern schlüpfende Läuse ab.

Nebenwirkung

Es können solche Nebenwirkungen wie Rötung und Juckreiz, Prickeln, Brennen, Stechen und Atembeschwerden auftreten.

Patientenhinweise

  • Normalerweise ist eine einmalige Anwendung des Arzneimittels ausreichend.
  • Wenn es zu einen andauerndem oder erneutem Befall kommt, sollte die Behandlung nach 8-10 Tagen wiederholt werden.

Schwangerschaft/ Stillzeit

Nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker anwenden.

  • Die Tierversuche ergaben keine Hinweise auf eine schädigende Wirkung von Permethrin. Da bislang keine genauen Daten über die Anwendung während Schwangerschaft und Stillzeit bekannt sind, sollte das Arzneimittel nur nach sorgfältiger Risiko-Nutzen-Abwägung angewendet werden.
  • Stillende Mütter sollten nach der Anwendung eine Stillpause von 3 Tagen einhalten.

Gegenanzeigen

  • Wenn Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, muss das Medikament auf der Stelle abgesetzt werden. Wenn Sie eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der anderen Bestandteile des Arzneimittels haben, dürfen Sie es nicht anwenden.
  • Bei Säuglingen unter 2 Lebensmonate sollte die Lösung nicht angewendet werden.

Dosierung

Bei kurzem Haar: 25 ml, bei längerem Haar: 50 ml erforderlich, bei sehr langem und dichtem Haar mehr.

Sonstiges

  • Wenn Sie die Lösung bestimmungsgemäß anwenden, der werden auch die Eier (Nissen) und Larven der Läuse erfolgreich bekämpft und der Entwicklungskreislauf der Läuse unterbrochen.
  • Man sollte mindestens einmal in der Woche überprüfen, ob sich der Kopflausbefall nicht erneut hat.  Da sich die Kopf- und Körperläuse leicht von Mensch zu Mensch übertragen, ist eine Kontrolle aller Kontaktpersonen in der Familie und in Kindergemeinschaft empfohlen.
  • Eine vorbeugende Behandlung mit dem Arzneimittel kann den Befall mit Läusen nicht zuverlässig verhindern und ist daher nicht zweckmäßig. Dagegen ist bei hartnäckigem Befall oft die gleichzeitige Behandlung aller Angehörigen einer Gemeinschaft erfolgreich, auch wenn nicht alle Mitglieder Anzeichen aufweisen.
  • Bei Befall mit anderen Körperläusen, sollten die betroffenen Haar- und Körperpartien auf gleiche Weise behandelt werden.
  • Bei der Anwendung muss man darauf achten, dass die Lösung nicht in die Augen gerät oder mit den Schleimhäuten oder offenen Wunden in Kontakt kommt.
  • Die Lösung brennbar (Alkohol Gehalt)
  • Permethrin ist als Insektengift schädlich für alle Insektenarten, ebenso für Wasserlebewesen (Fische, Algen). Man sollte eine Vergiftung von Aquarien und Terrarien vermeiden.

 

Vollständige Beschreibung lesen »

Erfahrungsberichte zu Infectopedicul

Erfahrungsberichte zu Infectopedicul

Berichten Sie Ihre Erfahrungen!

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]Eigene Erfahrung berichten - Tipps!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über die Produkte mit, die Sie zurzeit einnehmen oder eingenommen haben, Ihre Zufriedenheit mit dem Produkt, schreiben Sie über Wirkung, Anwendung oder Preis. Vielleicht möchten Sie ein Produkt weiterempfehlen oder ganz im Gegenteil?
Es ist 60 aus 60 Zeichen übrig geblieben.

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 641 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.