2 629 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Ähnliche Produkte

Ibuflam Kindersaft

Ibuflam Kindersaft 2% gegen Fieber und Schmerzen, Saft, 100 mlIbuflam Kindersaft 2% gegen Fieber und Schmerzen, Saft, 100 ml
(0 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Art: Rezeptfrei
Hersteller: ZENTIVA PHARMA GMBH
Darreichungsform: Saft
Preis: 2.19 € Unverbindliche Preisempfehlung. Genauer Preis kann je nach Verkaufspunkt variieren.

Beschreibung und Zusammensetzung von Ibuflam Kindersaft

Ibuflam Kindersaft 2% gegen Fieber und Schmerzen, Saft, 100 ml

Ibuflam Kindersaft bietet Ihnen ein entzündungshemmendes und schmerzstillendes Arzneimittel (nicht steroidales Antiphlogistikum/ Antirheumatikum) zur Anwendung bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber.

 

Zusammensetzung von Ibuflam Kindersaft

Wirkstoffe:
Ibuprofen
Hilfsstoffe:
Carmellose Natrium Cellulose Gemisch, mikrokristallin, Carmellose, Natriumsalz, Citronensäure 1-Wasser, Himbeer Aroma, Kirschrot 149, Gelborange S, Azorubin, Cochenillerot A, Methyl 4-hydroxybenzoat, Natrium benzoat, Polysorbat 60, Propyl 4-hydroxybenzoat, Saccharin, Natriumsalz, Sorbitol Lösung 70%, nicht kristallisierend, Wasser, gereinigt

 

Anwendungsgebiete

Ibuflam Kindersaft wird bei leichten bis mäßig starken Schmerzen und Fieber angewendet. Ibuflam Kindersaft wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend.

 

Anwendung

Soweit nicht anders verordnet:

5 - 6 kg (Säuglinge : 6 - 8 Monate)

  • Es empfiehlt sich als Einzeldosis 1 kleinen Messlöffel (entspr. 50 mg Ibuprofen) einzunehmen. Die maximale Tagesdosis beträgt bis 3 kleine Messlöffel (entspr. bis 150 mg Ibuprofen).

7 - 9 kg (Kinder : 9 - 12 Monate)

  • Es empfiehlt sich als Einzeldosis 1 kleinen Messlöffel (entspr. 50 mg Ibuprofen) einzunehmen. Die maximale Tagesdosis beträgt bis 4 kleine Messlöffel (entspr. bis 200 mg Ibuprofen).

10 - 15 kg (Kinder : 1 - 3 Jahre)

  • Es empfiehlt sich als Einzeldosis 1 großen Messlöffel (entspr. 100 mg Ibuprofen). Die maximale Tagesdosis beträgt bis 3 große Messlöffel (entspr. bis 300 mg Ibuprofen)

16 - 20 kg (Kinder : 4 - 6 Jahre)

  • Es empfiehlt sich als Einzeldosis 1 großen Messlöffel und zusätzlich 1 kleinen Messlöffel (entspr. 150 mg Ibuprofen) einzunehmen. Die maximale Tagesdosis beträgt bis 3 große Messlöffel und zusätzlich 3 kleine Messlöffel (entspr. bis 450 mg Ibuprofen).

21 - 29 kg (Kinder : 7 - 9 Jahre)

  • Es empfiehlt sich als Einzeldosis 2 große Messlöffel (entspr. 200 mg Ibuprofen) einzunehmen. Die maximale Tagesdosis beträgt bis 6 große Messlöffel (entspr. bis 600 mg Ibuprofen).

30 - 39 kg* (Kinder : 10 - 12 Jahre)

  • Es empfiehlt sich als Einzeldosis 2 große Messlöffel (entspr. 200 mg Ibuprofen) einzunehmen. Die maximale Tagesdosis beträgt bis 8 große Messlöffel (entspr. bis 800 mg Ibuprofen).

Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene ( = 40 kg )*

  • Es empfiehlt sich als Einzeldosis 2 - 4 große Messlöffel (entspr. 200 - 400 mg Ibuprofen) einzunehmen. Die maximale Tagesdosis beträgt bis 12 große Messlöffel (entspr. bis 1200 mg Ibuprofen)

Bitte beachten Sie:

Das rezeptfreie Arzneimittel ist ohne ärztlichen oder zahnärztlichen Rat nicht länger als 4 Tage einzunehmen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Gegenanzeigen

Das rezeptfreie Arzneimittel darf bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegen den Wirkstoff oder einen sonstigen Bestandteile nicht angewendet werden.

Das rezeptfreie Arzneimittel darf auch nicht angewendet werden:

  • bei Asthmaanfällen, Nasenschleimhautschwellungen oder Hautreaktionen in der Vergangenheit nach der Anwendung von Acetylsalicylsäure oder anderen nichtsteroidalen Entzündungshemmern reagiert haben
  • bei ungeklärten Blutbildungsstörungen
  • bei bestehenden oder in der Vergangenheit wiederholt aufgetretenen Magen/Zwölffingerdarm-Geschwüren (peptischen Ulzera) oder -Blutungen (mindestens 2 unterschiedliche Episoden nachgewiesener Geschwüre oder Blutungen)
  • bei Magen-Darm-Blutung oder -Durchbruch (Perforation) in der Vorgeschichte im Zusammenhang mit einer vorherigen Therapie mit nichtsteroidalen Antirheumatika/Antiphlogistika (NSAR)
  • bei Hirnblutungen (zerebrovaskulären Blutungen) oder anderen aktiven Blutungen
  • bei schweren Leber- oder Nierenfunktionsstörungen
  • bei schwerer Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz)
  • im letzten Drittel der Schwangerschaft
Ibuflam Kindersaft Bewertungen
Ibuflam Kindersaft Beipackzettel
Ibuflam Kindersaft Zusammensetzung
Ibuflam Kindersaft Dosierung
Ibuflam Kindersaft Gegenanzeigen
Ibuflam Kindersaft Preis
Ibuflam Kindersaft Äquivalent
Ibuflam Kindersaft Generikum
Ibuflam Kindersaft Generika
Ibuflam Kindersaft Erfahrungen
Ibuflam Kindersaft Erfahrungsberichte
Ibuflam Kindersaft Wirkung
Fieber Fieber bei Kinder Entzündungshemmend Schmerzstillen Stillen von Schmerzen Schmerzstillend schmerzen leichte schmerzen mäßige Schmerzen mäßig starke Schmerzen
Vollständige Beschreibung lesen »

Erfahrungsberichte zu Ibuflam Kindersaft

Erfahrungsberichte zu Ibuflam Kindersaft

Berichten Sie Ihre Erfahrungen!

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]Eigene Erfahrung berichten - Tipps!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über die Produkte mit, die Sie zurzeit einnehmen oder eingenommen haben, Ihre Zufriedenheit mit dem Produkt, schreiben Sie über Wirkung, Anwendung oder Preis. Vielleicht möchten Sie ein Produkt weiterempfehlen oder ganz im Gegenteil?
Es ist 60 aus 60 Zeichen übrig geblieben.

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 629 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.