2 578 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 940 Produkte in 205 Kategorien

Ähnliche Produkte

Effortil Tropfen

Effortil Tropfen Lösung, 50 mlEffortil Tropfen  Lösung, 50 ml
(0 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Art: Rezeptfrei
Hersteller: Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Lösung
Preis: 5.27 € Unverbindliche Preisempfehlung. Genauer Preis kann je nach Verkaufspunkt variieren.

Beschreibung und Zusammensetzung von Effortil Tropfen

Effortil Tropfen

Lösung, 50 ml

Effortil Tropfen bringen Ihren Kreislauf schnell auf Touren. Das Arzneimittel ist gut verträglich, individuell dosierbar und ohne Alkohol. 


Zusammensetzung von Effortil Tropfen

Wirkstoffe
Etilefrin hydrochlorid, Etilefrin
Hilfsstoffe
Wasser, gereinigtes, Natrium disulfit, Methyl-4-hydroxybenzoat, Propyl-4-hydroxybenzoat


Anwendungsgebiete

Bei Kreislaufstörungen mit niedrigem Blutdruck, bei Änderung der Körperlage (z.B. beim Aufstehen vom Liegen oder Sitzen) mit Beschwerden wie Schwindel, Schwächegefühl, Blässe, Schweißausbruch, Flimmern oder Schwarzwerden vor den Augen sowie bei dem deutlichen Blutdruckabfall sind Effortil Tropfen einzusetzen.


Anwendung

Es empfielt sich die Tropfen vorzugsweise vor den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen. Dabei sollten sie nicht mehr am späten Nachmittag oder Abend eingenommen werden, da die anregende Wirkung das Einschlafen erschweren kann.


Dosierung

Erwachsene:

  • Bis zu 3mal täglich 10-15 mg einnehmen


Schwangerschaft / Stillzeit

Während Schwangerschaft sind die Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker einzunehmen!

  • Die Einnahme von Etilefrin in den ersten 3 Monaten einer Schwangerschaft ist untersagt, da Erfahrungen beim Menschen nicht vorliegen.
  • Ab dem 4. Schwangerschaftsmonat ist eine Einnahme nur mit Befürwortung des Arztes möglich.

Keine Anwendung während der Stillzeit erlaubt, da ein Übergang von Etilefrin in die Muttermilch nicht ausschließbar ist und bei Säuglingen keine Erfahrungen vorliegen.


Gegenanzeigen

Beim Auftreten der Überempfindlichkeitsreaktionen ist das Medikament sofort abzusetzen. Bei allergischen Reaktionen gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels darf es nicht angewendet werden.

Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:

  • Niedrigem Blutdruck und hohem Blutdruck nach Belastung
  • Hohem Blutdruck
  • Überfunktion der Schilddrüse
  • Geschwulsten an der Nebenniere (Phäochromozytom)
  • Grünem Star (Engwinkelglaukom)
  • Entleerungsstörungen der Harnblase, insbesondere bei Prostatavergrößerung
  • Krankhaften Verhärtungen von Gefäßen (z.B. Atherosklerose)
  • Erkrankungen von Herzkranzgefäßen
  • Schnellem Herzschlag
  • Störungen von Herzklappen
  • Bestimmten Herzmuskelerkrankungen (hypertrophische obstruktive Kardiomyopathie)

Vorsicht ist geboten bei:

  • Zuckerkrankheit
  • Überhöhtem Calciumspiegel im Blut
  • Niedrigem Kalium-Spiegel im Blut
  • Schweren Nierenfunktionsstörungen
  • Einer bestimmten Herzmuskelerkrankung (Cor pulmonale), der eine Störung der Lungenfunktion zugrunde liegt

 

 

Vollständige Beschreibung lesen »

Erfahrungsberichte zu Effortil Tropfen

Erfahrungsberichte zu Effortil Tropfen

Berichten Sie Ihre Erfahrungen!

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]Eigene Erfahrung berichten - Tipps!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über die Produkte mit, die Sie zurzeit einnehmen oder eingenommen haben, Ihre Zufriedenheit mit dem Produkt, schreiben Sie über Wirkung, Anwendung oder Preis. Vielleicht möchten Sie ein Produkt weiterempfehlen oder ganz im Gegenteil?
Es ist 60 aus 60 Zeichen übrig geblieben.

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 578 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 940 Produkte in 205 Kategorien.