2 578 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 940 Produkte in 205 Kategorien

Ähnliche Produkte

Flexin500
Flexin500
(8 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Neodolor
Neodolor
(10 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »

Diclofenac Heumann Gel

Diclofenac Heumann GelDiclofenac Heumann Gel
(0 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Art: Rezeptfrei
Hersteller: HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Darreichungsform: Gel
Preis: 4.49 € Unverbindliche Preisempfehlung. Genauer Preis kann je nach Verkaufspunkt variieren.

Beschreibung und Zusammensetzung von Diclofenac Heumann Gel

Diclofenac Heumann Gel

Gel, 100 g

Zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen.

Zusammensetzung von Diclofenax Heumann Gel

Wirkstoffe
Diclofenac, Diclofenac natrium
Hilfsstoffe
Isopropanol, Ammoniaklösung, konzentrierte, Wasser, gereinigtes, Carbomer, Ethanol

Anwendungsgebiete

Diclofenac Heumann Gel wird zu örtlichen, äuβerlichen Anwendung bei Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen eingesetzt. Es lindert den Schmerz und verschafft sofortige Hilfe bei folgenden Beschwerden:
- Rheumatische Erkrankungen der Weichteile (Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen, Schulter- Arm- Syndrom, Entzündungen im Muskel- und Kapselbereich)
-Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule, sowie der Arm- und Beingelenke.
-Sportverletzungen und Unfälle (Verstauchungen, Prellungen, Zerrungen)
-Entzündung oberflächlicher Venen (Thrombophlebitis superficialis)

Anwendung

  • Eine kleine Menge von Diclofenac Heumann Gel auf die schmerzende Stelle auftragen und leicht einmassieren.
  • Bei Venenentzündungen sollte das Gel vorsichtig und ohne Druck aufgetragen werden.
  • Bei saugfähiger Bekleidung oder Verbänden wird es empfohlen das Gel einige Minuten in die Haut einziehen zu lassen.
  • Bei luftundurchlässigen Okklusivverbänden sollte Diclofenac Heumann Gel nicht verwendet werden.
  • Die Wirkung von Diclofenac Heumann Gel kann durch die Elektrotherapie- Ionophorese- verstärkt werden. Hierbei wird das Gel an der Stelle des Minuspols (Kathode) auftragen, somit wird das Eindringen des Wirkstoffs Diclofenac in die Hautschichten verstärkt.

Dosierung

  • 3-4 mal täglich auf die schmerzenden Stellen auftragen
  • 1-4g Gel (Kirsch- bis Walnussgröβe) verwenden, abhängig von der Gröβe der zu behandelnden Fläche.

Patientenhinweise

Die Art und die Dauer der Anwendung von Diclofenac Heumann Geld wird mit dem Arzt individuell abgestimmt.

Gegenanzeigen

Alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen, sollten diese bei Ihnen auftreten, setzten sie das Medikament umgehend ab. Sobald mindestens eine Allergie gegen den Wirkstoff oder andere Bestandteile des Medikaments bekannt ist, darf es nicht angwendet werden.

Das Medikament darf nicht bei Kindern unter 6 Jahren angewendet werden.

Bei Patienten mit Asthma, chronischen verengenden Atemwegserkrankungen, Heuschnupfen oder Nasenhautschwellungen (sog. Nasenpolypen) kann es bei Verwendung von Schmerzmitteln ohne Cortison vermehrt zu Asthmaanfällen, örtlichen Haut- und Schleimhautschwellungen (sog. Quincke- Ödem) oder Nesselsucht.

Nebenwirkungen

  • Örtliche Hautreaktionen allergischen oder nicht allergischen Ursprungs, wie Juckreiz, Rötung, Ausschlag, Brennen, Schuppenbildung, Papeln, Hauttrockenheit, Wassereinalagerungen und Blasenbildung können sporadisch vorkommen.
  • Bei der Anwendung von Diclofenachaltingen Arzneimitteln kommt es vereinzelt zu Magen- Darm Beschwerden, Hautausschlag, sowie zu akuten Hautreaktionen, wie Stevens- Johnson- Syndrom, Lyell- Syndrom, Lichtempfindlichkeit und Überempfindlichkeitsreaktionen in Form einer plötzlich auftretenden Schwellung der Haut und Schleimhäute, v.a. im Gesicht und Rachen (Angioödem) bis hin zur Atemnot.

Schwangerschaft / Stillzeit

Während Schwangerschaft und Stillzeit besprechen Sie bitte die Anwendung von Medikamenten mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Die Unbedenklichkeit der Anwendung von Diclofenac Neumann Gel in der Schwangerschaft konnte bisher mit keinen ausreichenden klinischen Studien bestätigt werden.

Für die Auswirkung der Hemmung der Bildung des Schmerzbotenstoffs (Prostagladin) auf die Schwangerschaft liegen bisher keine genauen klinischen Studien vor, daher sollte das Medikament in der ersten 6 Monaten der Schwangerschaft nur in absoluten Ausnahmefällen angewendet werden.

Während der Stillzeit sollte das Medikament nur in geringen Mengen auf die schmerzenden Stellen aufgetragen werden (keine groβflächige Anwendung). Auch die Anwendung über längere Zeit wird in der Stillzeit nicht empfohlen, da der Wirkstoff Diclofenac in kleinen Mengen in die Muttermilch übergeht.

Besondere Vorsicht sollte in den letzen 3 Monaten der Schwangerschaft einbehlten werden, da die Auswirkung des Wirkstoffs Diclofenac zu einer Hemmung der Wehetätigkeit, vorzeitigem Verschluß der notwendigen Gefäßumgehung der Lunge (Ductus arteriosus Botalli), verstärkter Blutungsneigung bei Mutter und Kind und verstärkter Wassereinlagerung bei der Mutter führen kann.

Sonstiges

Diclofenac Heumann Gell kann begleitend mit weiteren Diclofenac-haltigen Arzneimitteln in der Schmerztherapie angewendet werden.

Das Medikament nicht auf offene Wunden auftragen (Verwendung nur bei unverletzter Haut). Augen und Schleimhäutekontakt meiden.

 

 

Vollständige Beschreibung lesen »

Erfahrungsberichte zu Diclofenac Heumann Gel

Erfahrungsberichte zu Diclofenac Heumann Gel

Berichten Sie Ihre Erfahrungen!

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]Eigene Erfahrung berichten - Tipps!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über die Produkte mit, die Sie zurzeit einnehmen oder eingenommen haben, Ihre Zufriedenheit mit dem Produkt, schreiben Sie über Wirkung, Anwendung oder Preis. Vielleicht möchten Sie ein Produkt weiterempfehlen oder ganz im Gegenteil?
Es ist 60 aus 60 Zeichen übrig geblieben.

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 578 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 940 Produkte in 205 Kategorien.