2 618 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Ähnliche Produkte

BROMHEXIN 12 BC

BROMHEXIN 12 BCBROMHEXIN 12 BC
(0 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Art: Rezeptfrei
Hersteller: Berlin-Chemie AG
Darreichungsform: Tropfen zum Einnehmen
Preis: 2.76 € Unverbindliche Preisempfehlung. Genauer Preis kann je nach Verkaufspunkt variieren.

Beschreibung und Zusammensetzung von BROMHEXIN 12 BC

BROMHEXIN 12 BC

Tropfen, 30ml

Schleimlösendes Medikament

Zusammensetzung von BROMHEXIN 12 BC

Wirkstoffe
Bromhexin, Bromhexin hydrochlorid
Hilfsstoffe
Wasser, gereinigtes, Minzöl, Citronensäure, wasserfreie, Propylenglycol

Anwendungsgebiete

Schleimlösendes Arzneimittel mit Minzöl bei akuten und chronischen Erkrankungen von Lunge und Bronchien mit zählem Schleim.

Anwendung

Tropfen zum Einnehmen. Durch Flüssigkeitszufuhr wird die schleimlösende Wirkung des Medikaments unterstützt.

Nebenwirkungen

  • Beschwerden im Magen-Darm-Trakt wie Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall
  • Kopfschmerzen, Schwindelgefühl
  • Allergische Reaktionen von Schleimhaut und Haut wie Bläschen, Rötungen oder Schwellungen im Gesichtsbereich
  • Atemnot
  • Schüttelfrost und Fieber

Patientenhinweise

Ursache und Krankheitsverlauf sind entscheidend für die Dauer der Anwendung. Das Medikament sollte nicht länger als 4-5 Tage ohne ärztlichen Rat eingesetzt werden

Schwangerschaft & Stillzeit

Medikamente sollten während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst nur in Absprache mit einem Arzt oder Apotheker eingesetzt werden.

Es gibt keine verwertbaren Daten über eine schädliche Wirkung des Medikaments auf das Ungeborene während der Anwendung in der Schwangerschaft.

Da der Wirkstoff in die Muttermilch übergeht, darf das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht zum Einsatz kommen.

Gegenanzeigen

Bei Medikamenten kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen kommen. In dem Fall ist das Arzneimittel sofort abzusetzen. Liegt bereits eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile vor, darf es gar nicht erst angewendet werden.

Bei Magen- oder Dünndarmgeschwüren sollte das Medikament nicht eingesetzt werden. Der Wirkstoff kann die Magen-Darm-Schleimhautbarrire beeinflussen.

Ist die Selbstreinigung der unteren Atemwege gestört oder bei größeren Sekretmengen ist das Medikament nur mit Vorsicht anzuwenden, da es zu einem Sekretstau kommen kann.

Ist die Nierenfuktion schwer eingeschränkt, besteht die Gefahr einer Anhäufung der in der Leber gebildeten Abbauprodukte vom Wirkstoff.

Besondere Vorsicht ist bei eingeschränkter Nierenfunktion oder schwerer Lebererkrankung gegeben. Das Medikament darf hier nnur in verminderter Dosis oder größeren Abständen eingenommen werden.

Kinder unter 2 Jahren sollten das Medikament nicht ohne ärztliche Kontrolle einnehmen.

Liegt eine Überempfindlichkeit der unteren Atemwege vor, sollte keine Inhalation mit den Tropfen erfolgen. Bronchospastische Reaktionen können dabei nicht sicher ausgeschlossen werden.

Dosierung

In 25 Tropfen = 1 ml Lösung sind 12 mg Bromhexinhydrochlorid enthalten.

  • Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren nehmen 3mal täglich 16-33 Tropfen ein. Das entspricht täglich 24 bis 48 mg Bromhexinhydrochlorid.
  • Kinder von 6-14 Jahren und Patienten mit weniger als 50 kg Körpergewicht nehmen 3mal täglich 16 Tropfen ein. Das entspricht täglich 24 mg Bromhexinhydrochlorid.
  • Kinder von 2-6 Jahren nehmen 3mal täglich 8 Tropfen ein. Das entspricht täglich 12 mg Bromhexinhydrochlorid.

Wird das Krankheitsbild schlimmer oder tritt nach 4-5 Tagen keine Besserung ein, sollte ein Arzt konsultiert werden.

Wechselwirkungen

Werden gleichzeitig Arnzeimittel mit einem Antihustenmittel eingekommen, kann es durch den eingeschränkten Hustenreflex zu einem gefährlichen Sekretstau kommen. Die Notwendigkeit einer Kombinationsbehandlung sollte besonders sorgfältig abgewogen werden.

Bei gleichzeitiger Einnahme mit Antibiotika kommt es zu einem besseren Übertritt des Antibiotikas in das Gewebe der Lunge.

Sonstiges

Nicht eingenommen werden darf das Medikamt

  • wegen der Gefahr eines Kehlkopfkrampfes von Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren
  • von Patienten, die unter Bronchialasthma oder anderen Atemwegserkrankungen leiden, bei denen eine ausgeprägte Überempfindlichkeit der Atemwege vorliegt. Durch die Inhalation mit dem Medikament kann es zu Atemnot oder Asthmaanfällen kommen.
  • Von Patienten mit einem Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür. Das Medikament kann die Schleimhautbarriere von Magen und Darm beeinflussen.

Sehr selten können schwere Hautreaktionen wie Stevens-Johnson-Syndrom und Lyell-Syndrom auftreten. In dem Fall ist sofort ein Arzt zu konsultieren und das Medikament abzusetzen.

Nur nach Rücksprache mit dem Arzt darf das Medikament angwendet werden, wenn eine eingeschränkte Nierenfunktion oder eine schwere Lebererkrankung vorliegt.

Besonders bei längerfristiger Einnahme sollte die Leberfunktion gelegentlich überwacht werden.

 

 

 

 

 

BROMHEXIN 12 BC Bewertungen
BROMHEXIN 12 BC Beipackzettel
BROMHEXIN 12 BC Zusammensetzung
BROMHEXIN 12 BC Dosierung
BROMHEXIN 12 BC Gegenanzeigen
BROMHEXIN 12 BC Preis
BROMHEXIN 12 BC Erfahrungen
BROMHEXIN 12 BC Erfahrungsberichte
BROMHEXIN 12 BC Anwendung
BROMHEXIN 12 BC Generika
husten Bronchitis Erkältung immunsystem schleimlösend
Vollständige Beschreibung lesen »

Erfahrungsberichte zu BROMHEXIN 12 BC

Erfahrungsberichte zu BROMHEXIN 12 BC

Berichten Sie Ihre Erfahrungen!

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]Eigene Erfahrung berichten - Tipps!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über die Produkte mit, die Sie zurzeit einnehmen oder eingenommen haben, Ihre Zufriedenheit mit dem Produkt, schreiben Sie über Wirkung, Anwendung oder Preis. Vielleicht möchten Sie ein Produkt weiterempfehlen oder ganz im Gegenteil?
Es ist 60 aus 60 Zeichen übrig geblieben.

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 618 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.