2 615 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Ähnliche Produkte

Derminax
Derminax
(9 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Neradin
Neradin
(13 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »

Bifon Gel

Bifon Gel, Gel, 15 gBifon Gel, Gel, 15 g
(0 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Art: Rezeptfrei
Hersteller: Dermapharm AG Arzneimittel
Darreichungsform: Gel
Preis: 2.52 € Unverbindliche Preisempfehlung. Genauer Preis kann je nach Verkaufspunkt variieren.

Beschreibung und Zusammensetzung von Bifon Gel

Bifon Gel, Gel, 15 g

Bifon Gel bietet Ihnen ein hochwirksames Präparat zur Behandlung von äußerlichen Pilzerkrankunge. Bifon Gel mit dem Wirkstoff Bifonazol hilft bei Infektionen der Haut, die durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere Pilzarten, wie z.B. Malassezia furfur oder Corynebacterium minutissimum hervorgerufen werden, wie z.B. Mykosen der Haut und der Hautfalten (Tinea corporis und Tinea inguinalis), Mykosen zwischen Fingern und Zehen (Tinea pedum, Tinea manuum), oberflächliche Hefepilzerkrankungen ( Candidosen) der Haut, Zwergflechte ( Erythrasma).

 

Zusammensetzung von Bifon Gel

Wirkstoffe:
Bifonazol
Hilfsstoffe:
Benzylalkohol, alpha-(Hexadecyl, octadecyl)-omegahydroxypoly(oxyethylen)-30, Macrogol-7-glycerolcocoat, Isopropylisostearat, Milchsäure, gereinigtes Wasser, Ethanol 96%

 

Anwendungsgebiete

Bifon Gel eignet sich bei Infektionen der Haut, die durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere Erreger wie z.B. Malassezia furfur oder Corynebacterium minutissimum hervorgerufen werden wie z.B.: - Mykosen der Haut und der Hautfalten (Tinea corporis und Tinea inguinalis) - Interdigitalmykosen (Tinea pedis, Tinea manuum) - Pityriasis versicolor - superfizielle Candidosen der Haut - Erythrasma.

 

Anwendung

Es empfiehlt sich Bifon Gel 1 mal täglich, am besten abends vor dem Zubettgehen, auf die befallenen Hautpartien dünn aufzutragen bzw. aufzuprühen und einzureiben.

Bitte beachten Sie:

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Gegenanzeigen

Das rezeptfreie Arzneimittel darf bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegen den Wirkstoff oder einen sonstigen Bestandteile nicht angewendet werden.

Bei Säuglingen ist das rezeptfreie Arzneimittel nur unter ärztlicher Überwachung anzuwenden.

Bifonazol sollte während der Schwangerschaft nur unter sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abschätzung angewendet werden, da mit der Anwendung bei Schwangeren keine Erfahrungen vorliegen. Während der Stillperiode nicht im Brustbereich anwenden.

Bifon Gel Bewertungen
Bifon Gel Beipackzettel
Bifon Gel Zusammensetzung
Bifon Gel Dosierung
Bifon Gel Gegenanzeigen
Bifon Gel Preis
Bifon Gel Äquivalent
Bifon Gel Generikum
Bifon Gel Generika
Bifon Gel Erfahrungen
Bifon Gel Erfahrungsberichte
Bifon Gel Wirkung
Infektionen der Haut durch Dermatophyten durch Hefen Infektionen der Haut durch Schimmelpilze Infektionen der Haut durch verschiedene Pilzarten Malassezia furfur Corynebacterium minutissimum Mykosen der Haut Mykosen der Hautfalten Mykosen zwischen Fingern Mykosen zwischen Zehen oberflächliche Hefepilzerkrankungen der Haut Candidosen Zwergflechte Erythrasma
Vollständige Beschreibung lesen »

Erfahrungsberichte zu Bifon Gel

Erfahrungsberichte zu Bifon Gel

Berichten Sie Ihre Erfahrungen!

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]Eigene Erfahrung berichten - Tipps!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über die Produkte mit, die Sie zurzeit einnehmen oder eingenommen haben, Ihre Zufriedenheit mit dem Produkt, schreiben Sie über Wirkung, Anwendung oder Preis. Vielleicht möchten Sie ein Produkt weiterempfehlen oder ganz im Gegenteil?
Es ist 60 aus 60 Zeichen übrig geblieben.

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 615 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.