2 609 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Zitronenwasser - Die Zitrone als Detox-Wunder

Zitronenwasser saniteraZitronenwasser sanitera

Seit vielen Jahren gilt die Zitrone wegen ihrer gesunden Wirkstoffe Kalium und Vitamin C als beliebtes Haus- und Naturheilmittel. Die kleine gelbe Frucht ist ein wahres Naturwunder, dessen gesundheitsfördernde Wirkung allgemein bekannt ist.

Nicht nur in der Gesundheitslehre des Ayurveda nutzt die Kraft der Zitrone sondern auch moderne Detoxtheorien und spezielle Diäten heben die positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper hervor.

 

Zitronenwasserzubereitung und Anwendung

Als gesunden Start in den Tag, kann die einfache Zubereitung von frischem Zitronenwasser als Ritual ohne großen Aufwand in jeden Tagesplan eingebaut werden. Der Saft einer frischausgepressten halben Zitrone wird mit warmem Wasser vermischt und ungesüßt oder unter Zugabe von Honig oder Ahornsirup auf nüchternen Magen getrunken.

  • Wie wirkt die Zitrone?

  • Für was ist die Zitrone gut?

Die Wirkung von Zitronenwasser

Das gutschmeckende erfrischende Getränk gibt Energie aber das Zauberwasser kann noch viel mehr.

Zitronenwasser

  • wirkt hydrierend, denn es versorgt unseren Körper mit Flüssigkeit und Mineralstoffen.
  • unterstützt die Verdauung, denn Zitronensäure unterstützt den Magen bei Verdauungsprozessen, fördern die Gallenproduktion in der Leber und regt die Fettverdauung an und die Ausscheidung von Verdauungsgiften an.
  • stärkt das Immunsystem, denn Zitronen haben eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung und können bei der Abwehr von Erkältungen und Grippe helfen.
  • schützt die Nieren, denn die in Zitronen enthaltenen Citrate können Nierensteine auflösen und einer erneuten Nierensteinbildung vorbeugen.
  • schützt Gelenke, denn die enthaltenen Citrate lösen Harnsäurekristalle auf, die sich zum Beispiel bei Gicht in den Gelenken ablagern.
  • wirkt entgiftend und entwässernd, denn das enthaltene Kalium schwemmt Schlacken und Giftstoffe mit dem Urin aus dem Körper.
  • entsäuert den Organismus, denn Zitronensaft wirkt basisch da die Fruchtsäuren zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut werden und basische Mineralstoffe im Körper belassen.
  • wirkt unterstützend beim Abnehmen, denn Zitronensaft ist verdauungsanregend, fördert den Fettabbau und gilt als natürlicher Appetitzügler
  • sorgt für schöne, reine Haut, denn der hohe Anteil an Antioxidantien bindet freie Radikale, schützt die Zellwände und somit vor vorzeitige Hautalterung. Das Vitamin C hilft die Hautelastizität zu erhalten, Falten vorzubeugen und Hautunreinheiten zu mildern.
  • sorgt für frischen Atem, denn es bekämpft Bakterien im Mundraum.
  • verbessert die Gehirnleistung, denn hohe Magnesium- und Kaliumwerte zeigen positive Effekte auf die Gesundheit von Gehirn und Nerven.
  • hat positive seelische Auswirkungen, denn Wirkstoffe der Zitrone helfen Depressionen und Stress zu bekämpfen.

Unerwünschte Wirkungen

Unverdünnt und in zu großen Mengen aufgenommen, kann die Säure der Zitrone den Zahnschmelz und die Magenwand angreifen, Magen Darm Beschwerden wie Krämpfe und Durchfall können die Folge sein.

Fazit

Viel hilft nicht immer viel; Ein Glas Zitronenwasser am Morgen reicht aus um die natürliche Gesunderhaltung und Reinigung des Körpers zu fördern.

 

 

Vitamin C Kalium zitrone Zitronenwasser Zauberwasser

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 609 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.