2 578 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 940 Produkte in 205 Kategorien

Wie sieht eine Wundheilung aus? Erste Hilfe!

Wie sieht eine Wundheilung aus? Erste Hilfe!Wie sieht eine Wundheilung aus? Erste Hilfe!

Der menschliche Körper ist ein nahezu vollkommener Organismus von unglaublicher Komplexität und besitzt, wenn auch begrenzt, die Fähigkeit zur Selbsterhaltung und Heilung. Die Wundheilung ist einer der bedeutendsten Vorgänge ohne die der Mensch kaum überlebensfähig ist.

 

Die Wundheilung

Der Prozess der Wundheilung ist ein natürlicher, biologischer Vorgang, der die Wiederherstellung von beschädigtem Körpergewebe und den Wundverschluss beschreibt. Der Wundheilungsprozess setzt schon unmittelbar nach dem Auftreten einer Verletzung ein. Vereinfacht kann gesagt werden, dass Blutplättchen, an die verletzte Stelle transportiert werden, um die Wunde zu verschließen. Genauer betrachtet wird der Wundheilungsvorgang in verschiedene Phasen unterteilt. Die Wundheilung kann sich durch auftretende Komplikationen verzögern und in manchen Fällen ärztliche Betreuung erforderlich machen.

  • Was bedeutet die Wundheilung?

  • Was soll man bei einer Wunde machen?

Die Phasen der Wundheilung

Die Wundheilung findet in verschiedenen Phasen statt, die sich in ihrem Verlaufszeitraum überschneiden.

  1. Latenzphase: Die Latenzphase beginnt nachdem die Verletzung des oder der Blutgefäße aufgetreten und diese durch das gerinnende Blut mit einem Blutpfropf verschlossen sind.
  2. Exsudationsphase: Diese Phase wird durch das Austreten von Flüssigkeit gekennzeichnet. Das Wundsekret soll Keime und Verschmutzungen aus der Wunde spülen. Das Immunsystem wird zur Keimtötung aktiviert und regt die Wundheilung an. Auf der einen Seite beschleunigt sich die Bildung neuer Zellen und auf der anderen Seite tragen Makrophagen zerstörte Zellen und das Blutgerinnsel ab.
  3. Proliferationsphase: In dieser Phase der Wundheilung füllt sich ein Fibrinnetz, dass schließlich die Wundränder miteinander verbindet mit neuem Bindegewebe aus. Feinste Blutgefäße wachsen in die Wundregion ein und verbessern die Durchblutung.
  4. Regenerationsphase: Die Phase der Regeneration bezeichnet das oberflächliche Verschließen der der Wunde. Kollagenfasern ermöglichen die Neubildung aller Hautschichten. Haarwurzeln, Schweißdrüsen und Pigmentzellen fehlen der neugebildeten Haut.
  5. Maturation: Die Maturation beschreibt die Phase der Reifung und Anpassung des unelastischen Narbengewebes. Die neugebildeten Blutgefäße bilden sich wieder zurück und die Farbe der Narbe wechselt über einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren von Rot zu Weiß.

Komplikationen bei der Wundheilung

Die Wundheilung kann epithelial (oberflächlich), primär (ohne Infektion, bündig verschließend) und sekundär (infiziert, mit Gewebedefekt) erfolgen. Wie die Wundheilung verläuft, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Mögliche Komplikationen und Verzögerungen bei der Wundheilung können durch folgende Umstände auftreten:

  • Große Wunden mit starker Sekretbildung
  • Wundinfektionen
  • Narbenbruch durch vorzeitige Belastung
  • Mangelernährung
  • Stoffwechselerkrankungen

Erste Hilfe bei Wunden

Eine fachgerechte Erstversorgung nach einer Verletzung kann die Wundheilung positiv beeinflussen.

  1. Wunde säubern: Wichtig ist es, eine Wunde gründlich zu reinigen und Schmutz oder Fremdkörper zu entfernen.
  2. Desinfizieren zur Infektionsvermeidung
  3. richtig weiterbehandeln: Großflächige oder stark verschmutze Verletzungen sowie Bisswunden bedürfen ärztlicher Behandlung.

Feuchte oder trockene Wundheilung

Für eine optimale Wundheilung ist ein ausgeglichenes Feuchtigkeitsmilieu von großer Bedeutung; eine Wunde darf weder zu trocken noch zu feucht sein. Je nach Wundentyp kann die Wundheilung durch ein eher feuchtes oder trockenes Milieu unterstützt werden. In der Exsudationsphase jedoch ist ein feuchtes Klima maßgeblich für einen guten Heilerfolg.

 

wundheilung Wundverschluss Wundheilungsprozess Erste Hilfe bei Wunden

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 578 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 940 Produkte in 205 Kategorien.