2 597 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Was soll man machen, wenn die Nägel absplittern? Alles über brüchige Fingernägel!

Was soll man machen, wenn die Nägel absplittern? Alles über brüchige Fingernägel!Was soll man machen, wenn die Nägel absplittern? Alles über brüchige Fingernägel!

Brüchige Fingernägel betreffen etwa 20 Prozent der Bevölkerung, dabei haben die Frauen etwa doppelt so häufig Probleme mit brüchigen Nägeln wie Männer. Brüchige Fingernägel können durch viele unterschiedliche Faktoren verursacht werden. Zu den häufigsten und bekanntesten Ursachen gehören  Vitaminmangel, verschiedene Erkrankungen oder aber auch der  Kontakt mit Lösungsmitteln oder Laugen. Manchmal haben spröde, splitternde Nägel keinen erkennbaren Grund.

 

Die Arten von brüchigen Fingernägeln

Je nach Art und Weise, wie die Fingernägel brüchig und absplittern unterscheiden die Ärzte zwischen Onychoschisis und Onychorrhexis:

  • Was verursacht brüchige Fingernägel?

  • Was hilft gegen brüchige Fingernägel?

  • Onychoschisis- kommt dann vor, wenn der Nagel vom freien Rand her schichtweise (lamellenartig) absplittert. Zu den möglichen Ursachen gehören: Vitamin- oder Eisenmangel, Fehlernährung, eine Unterfunktion der Schilddrüse oder häufiger Kontakt mit Wasser und/oder Chemikalien sein.
  • Onychorrhexis – bezeichnet das längsfaserige Aufsplittern der Nägel. Zu den Ursachen von Onychorrhexis gehören: Knötchenflechte (Lichen ruber), Fehlernährung und Stoffwechselerkrankungen.

Brüchige Fingernägel – Ursachen

  • Chemikalien – wegen dem häufigen Kontakt mit Seifen, Spül- und Waschmitteln oder Nagellackentferner werden Fingernägel brüchig.
  • Mineralstoffmangel – Der Kalziummangel oder sogar Eisenmangelanämie ist eine mögliche Ursache für brüchige Fingernägel.
  • Vitaminmangel – Der Mangel an Vitamin B, Vitamin C, Biotin, Folsäure oder Cobalamin, kann ebenso eine Ursache für dünne und brüchige Fingernägel sein. Auch ein Mangel oder Überdosis an Vitamin A (Retinolist eine mögliche Ursache für trockene, splitternde, brüchige Fingernägel.
  • Hauterkrankungen - Manchmal sind brüchige Fingernägel Folge einer Hauterkrankung wie Nagelpilz, Schuppenflechte (Psoriasis), Ekzeme oder eine Knötchenflechte.
  • Schilddrüsenerkrankungen - Sowohl eine Unterfunktion der Schilddrüse als auch eine Unterfunktion der Nebenschilddrüse keine eine Ursache für brüchige Fingernägel sein.
  • Rheumatoide Arthritis – ist eine chronisch-entzündliche Gelenkerkrankung und kann auch eine Ursache für glanzlose, brüchige Fingernägel, Nagelwuchsstörungen und kleine Einblutungen unter den Nägeln sein.
  • Zytostatika - sind Wirkstoffe, die in der Chemotherapie eingesetzt werden. Sie hemmen das Wachstum von Zellen, die sich schnell vermehren Eine mögliche Nebenwirkung der Chemotherapie können dünne, brüchige Fingernägel sein.

Was kann man gegen brüchige Fingernägel tun?

Die Basistherapie bei brüchigen Nägeln beruht auf externen Pflegemaßnahmen wie z.B. eine schonende Reinigung der Hände mit rückfettenden Handwaschölen oder schwach sauren Waschlotionen. Es empfiehlt sich auf den Gebrauch von Seife zu  verzichten. Zur Hand- und Nagelpflegesollte man fettreiche Cremes mit Feuchthaltesubstanzen verwenden. Auch Nagelöle, pflegende Stifte oder kieselsäurehaltige Nagellacke machen die Nagelplatte geschmeidig und stärken sie. Es empfiehlt sich erst dann zum Arzt zu gehen, wenn die Fingernägel brüchig sind, sich verfärben oder wenn sich gar die Nagelplatte vom Nagelbett ablöst.

Nagel brüchige Fingernägel Fingernägel Rheumatoide Arthritis pflegende Stifte

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 597 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.