2 609 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Schuppen - was kann man dagegen tun?

Schuppen - was kann man dagegen tun?Schuppen - was kann man dagegen tun?

Eine typische Folge von einer trockenen Kopfhaut sind kleine, feine Schuppen, die gerne auf Nacken und Schultern herunter rieseln. Die trockenen Schuppen stören im Alltag und sehen für Außenstehende abstoßend aus.

Jeder Mensch verliert regelmäßig Kopfhautschuppen, die jedoch meist mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind. Schuppen können zu einer unangenehmen Qual werden, wenn sie übermäßig stark auftreten und auf dunkler Kleidung in Form von feinem weißen Schnee für jedermann zu sehen sind. In seltenen Fällen können spezielle Anti-Schuppenshampoos helfen, doch gerade bei trockenen Schuppen kann es durch diese sogar zu einer massiven Verstärkung der Beschwerden kommen. Einfach und ungefährlich ist hingegen die Behandlung mit natürlichen Hausmitteln, durch welche das Problem schnell und effektiv bekämpft werden kann.

  • Was tun gegen Schuppen?

  • Was verursacht Schuppen?

Um die trockenen Schuppen loszuwerden, muss erstmal die trockene Kopfhaut bekämpft werden. Dazu kann die Kopfhaut mit Hausmitteln und Pflegeprodukten gepflegt werden. Außerdem ist es wichtig, die problematischen Einflüsse, die von innen und von außen auf die Kopfhaut wirken, zu erkennen und zu reduzieren. Nur dann kann der körpereigene Prozess optimal funktionieren.

 

Ursachen und mögliche Erkrankungen beim Schuppen

Oft liegt die Veranlagung für Schuppen in der Familie. Aber auch Faktoren wie Ernährung und Stress können bei der Schuppenbildung eine Rolle spielen. Die häufigsten Ursachen für die Schuppen sind harmloser Natur, doch es können auch einige Hauterkrankungen zugrunde liegen.

  • Hormonschwankungen
  • Haarpflege
  • Klima
  • Erbliche Veranlagung
  • Stress
  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Malassezia furfur (hefepilz)
  • Atopisches Ekzem ( Neurodermitis):
  • Seborrhoisches Ekzem
  • Kontaktallergien

 Wie kann man Schuppen bekämpfen?

  • Joghurt gegen Schuppen - Probiotischer Naturjoghurt ist ein bewährtes Hausmittel gegen Schuppen. Die lebenden Kulturen im Joghurt helfen dabei, einen Hefepilz wirksam zu bekämpfen. Dieser Pilz ist oft für Schuppen verantwortlich. Reiben Sie Ihre Kopfhaut sanft mit dem Joghurt ein und lassen ihn wie eine Haarkur für etwa 30 Minuten einwirken. Anschließend gründlich ausspülen.
  • Ernährung für eine gesunde Kopfhaut - Nicht nur falsche Pflege oder Stress können die Ursachen für Schuppen sein. Auch die Ernährung spielt eine Rolle. Vor allem Zink sollte auf Ihrem Speiseplan vorkommen, denn Zinkmangel kann sich in schuppiger Kopfhaut äußern. Das Spurenelement findet sich vor allem in Fisch, Vollkornprodukten und Haferflocken.
  • Öle helfen bei Schuppen - Natürliche Öle wie Oliven- oder Teebaumöl helfen bei trockenen Schuppen.Man kann auch einfach ein paar Tropfen mit einem milden Shampoo mischen.
  • Richtige Pflege für Kopfhaut und Haare - Bei der Haarpflege kann man vieles falsch machen: Zu heißes Waschen, zu viele und aggressive Pflege- und Styling-Produkte oder zu starkes Rubbeln beim Haare waschen und trocknen. Vor dem Waschen sollte man die Haare stets durchkämmen, sodass trockene Hautschüppchen abgelöst werden. Es ist zudem darauf zu achten, die Haare mit lauwarmem Wasser zu waschen. Das schont sowohl Kopfhaut als auch Haare. Gleiches gilt für das Föhnen.
  • Stress im Alltag vermeiden - Auch Stress kann eine Ursache für schuppige Kopfhaut sein – vor allem bei Menschen, die zu Hautproblemen neigen. Wenn die weißen Flocken erst einmal da sind, tragen sie zusätzlich zum Unwohlsein bei. Dennoch sollte man versuchen, sich zu entspannen und über mögliche Probleme oder Ängste nachzudenken. Spaziergänge können dies unterstützen. Der Kopf wird frei und die frische Luft tut der gereizten Kopfhaut gut.
  • Bei akuten Schuppen zum Arzt - Wenn keines der Hausmittel hilft oder die Schuppen sich sogar verstärken, sollte man besser einen Hautarzt aufsuchen. Dieser kann sagen, ob etwa eine Pilzinfektion oder allergische Reaktionen die Ursache sind. Außerdem berät er zur richtigen Therapie.
Haarpflege Schuppen akuter Schuppen Kopfhautpflege trockene Kopfhaut

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 609 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.