2 597 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Schlaganfall d.h. plötzliche Durchblutungsstörung im Gehirn. Was hilft?

Schlaganfall d.h. plötzliche Durchblutungsstörung im Gehirn. Was hilft?Schlaganfall d.h. plötzliche Durchblutungsstörung im Gehirn. Was hilft?

Jährlich sind in Deutschland rund 200.000 Menschen von einem Schlaganfall betroffen. Jeder 4. der betroffenen Patienten stirbt innerhalb eines Jahres. Der Schlaganfall ist nach dem Herzinfarkt und Krebs die dritthäufigste Todesursache in Deutschland. Weltweit steht er mittlerweile sogar an zweiter Stelle.

 

Was ist Schlaganfall?

Als Schlaganfall (Apoplex, Hirnschlag) bezeichnet man eine plötzliche Durchblutungsstörung im Gehirn, die umgehend ärztlich behandelt werden muss. Ohne umgehende ärztliche Behandlung sterben so viele Gehirnzellen ab, dass der Patient bleibende Schäden wie Lähmungen oder Sprachstörungen davonträgt oder sogar stirbt.

  • Was verursacht Schlaganfall?

Symptome eines Schlaganfalls

Zu den typischen Symptomen bei einem Schlaganfall gehören:

  • Gefäßverschluss der vorderen Hirnarterie, die ebenfalls einen Teil des Großhirns versorgt (c.a. 5 Prozent der gefäßbedingten Schlaganfälle). Dies äußert sich als halbseitige Lähmung auf gegenüberliegender Seite, die das Bein stärker beeinträchtigt als den Arm.
  • Gefäßverschluss der mittleren Hirnarterie, die einen Teil des Großhirns versorgt (c.a. 80 Prozent der gefäßbedingten Schlaganfälle). Dies äußert sich als Gefühlsstörungen und Lähmungen auf der gegenseitigen Körperhälfte, die an den Fingern und im Gesicht am stärksten ausgeprägt sind. Typisch für den Schlaganfall kann teilweise auch Sehverlust in gegenüberliegender Gesichtshälfte sein.
  • Gefäßverschluss der hinteren Hirnarterie, die ebenfalls einen Teil des Großhirns versorgt (c.a. 10 Prozent der gefäßbedingten Schlaganfälle). Dies äußert sich als Sehverlust im gegenüberliegenden Gesichtsfeld, Bewusstseins- und Gefühlsstörungen auf gegenüberliegender Körperseite.
  • Gefäßverschluss eines oder mehrerer der zahlreichen Hirnstammgefäße macht 20–50 Prozent aller gefäßbedingten Schlaganfälle aus und äußert sich als Sehstörungen, Störungen des Bewegungsapparates, Gefühlstörungen, Hinterkopfschmerzen, Zuckungen der Augäpfel, Unsicherheiten beim Gehen, Sprechstörungen und in schweren Fällen auch Bewusstseinstrübungen.

Schlaganfall – Behandlung

Der akute Schlaganfall ist ein Notfall und muss sofort behandelt werden. In diesem Fall zählt jede Minute. Je schneller ein Patient ins Krankenhaus kommt, desto besser sind seine Chancen zu überleben und bleibende Schäden zu verhindern. Eine Akutbehandlung besteht darin, lebenswichtige Funktionen wie Kreislauf und Atmung aufrechtzuerhalten. Der Blutdruck, der Blutzucker und auch die Temperatur des Patienten werden eingestellt, um eine möglichst gute Durchblutung des Gehirns zu ermöglichen. Mit Hilfe einer Computertomographie wird es untersucht, ob eine Hirnblutung ausgeschlossen werden kann. Beim Ausschließen einer Hirnblutung erhält der Patient Medikamente, welche das Blutgerinnsel auflösen und die Wiederversorgung des betroffenen Gehirnabschnitts gewährleisten. Als Nachbehandlung kommen Rehabilitationsmaßnahmen wie Krankengymnastik, Physiotherapie oder Sprach- und Ergotherapie in Frage. Diese sollten die Folgeschäden eines Schlaganfalls so weit wie möglich zu begrenzen und eine Pflegebedürftigkeit vorzubeugen. Es gibt auch spezielle Medikamente, die eine unerwünschte Blutgerinnung unterbinden und somit einer fortschreitenden Verstopfung des betroffenen Blutgefäßes entgegen zu wirken.

Schlaganfall plötzliche Durchblutungsstörung im Gehirn Hirnschlag Apoplex Lähmungen Sprachstörungen

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 597 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.