2 609 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Reisekrankheit - Wenn das Schaukeln und Schunkeln zur Belastungsprobe wird...

reisekrankheit saniterareisekrankheit sanitera

Ob bei Reisen zu Land, zu Wasser oder in der Luft, plötzlich und ohne Vorwarnung ist sie da, die Reisekrankheit und lässt jede Bewegung, jedes Schaukeln oder Schwingen des Transportmittels zum Albtraum werden.

Kalter Schweiß steht den Betroffenen auf der Stirn und sie wünschen sich nur noch eines...nichts wie raus.

 

Reisekrankheit, was bedeutet das?

Unter Reiskrankheit versteht man die körperliche Überreaktion, die durch die ungewohnte, passive Bewegung von Transportmitteln ausgelöst wird. Gekennzeichnet wird die sogenannte Kinetose durch Symptome, die durch eine zeitweilige Störung des Gleichgewichtsinns hervorgerufen wird. Bekannte Varianten sind Seekrankheit, Luftkrankheit, Raumkrankheit oder die Landkrankheit. Die Symptome klingen ab sobald die Bewegung aufhört.

  • Was ist die Reisekrankheit?

  • Was tun bei Reisekrankheit?

Symptome und Folgen der Reisekrankheit

Ausgelöst durch Bewegungsreize äußert sich die Reisekrankheit mit vergiftungsähnlichen Symptomen wie:

  • Schwindelgefühl
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Blässe
  • Kalter Schweiß und Frösteln
  • Betroffene wirken lethargisch, apathisch und desinteressiert, reagieren langsamer und sprechen weniger. Meist bringt Erbrechen nur kurze Erleichterung. Der Spiegel der
  • messbaren Stresshormone im Blut steigt. Durch schwere Übelkeit und Erbrechen kann der Elektrolyte Haushalt des Körpers so stark gestört sein, dass es zum
  • Kreislaufkollaps kommt.
  • In schweren Fällen der Seekrankheit sind schwere Depressionen, Selbstaufgabe und völlige Verzweiflung bis hin zu Selbstmordgedanken keine Seltenheit.

Ursachen der Reisekrankheit

Die vorherrschende Meinung geht davon aus, dass die Reisekrankheit entsteht, weil die Sinnesorgane widersprüchliche Informationen zur räumlichen Lage und Bewegung des Körpers liefern und ein Fehlersignal im Hirnstamm auslösen. Wenn das visuelle System, das Gleichgewichtssystem im Innenohr und die Eigenempfindung über Hautsensoren unterschiedliche Empfindungen aufnehmen und widersprüchliche, verwirrende Signale an das Gehirn senden, versetzt dieses den Körper in Alarmbereitschaft.

Die Behandlung von Reisekrankheit

Beim Auftreten erster Anzeichen, wie einem dumpfem Gefühl im Magen, vermehrtem Speichelfluss und leichten Kopfschmerzen können Betroffene den Blick aus dem Fahrzeug heraus auf einen festen Punkt am Horizont richten. Spezielle Brillen mit einem beweglichen Balken wirken als künstlicher Horizont und bieten dem Auge einen festen Bezugspunkt. Während der Fahrt sollten Menschen, die anfällig für Reiskrankheit sind auf Lesen oder dem Spielen auf dem Handy verzichten. Treten bereits stärkere Symptome auf können sich die Erkrankten flach auf den Rücken legen, die Augen schließen und langsam, tief und konzentriert ein- und ausatmen. Wer die Reisezeit schlafend verbringt ist weniger anfällig für Reisekrankheit, denn der Gleichgewichtssinn ist im Schlaf weitestgehend ausgeschaltet und die visuellen Reize fallen weg.

Medikamente gegen Reisekrankheit

Medizinische Wirkstoffe, die gegen Reisekrankheit eingesetzt werden sind:

  • Scopolamin
  • Meclozin
  • Dimenhydrinat
  • Cinnarizin

Diese werden in Form von Pflastern, Tabletten oder Kaugummis angeboten. Zu beachtende Nebenwirkungen sind große Müdigkeit und verlangsamte Reaktionen. Alternativ kann Ingwer, roh zerkaut, als Kapseln, in Pulverform oder frisch aufgebrüht als Ingwerwasser eingenommen werden.

Übelkeit Reisedurchfall Erbrechen Reisekrankheit schwindelgefühl

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 609 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.