2 597 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Reiseapotheke - Was gehört eigentlich in meine Reiseapotheke?

reiseapotheke saniterareiseapotheke sanitera

Die Sommerferien sind fast da – viele von uns freuen sich auf die bevorstehenden Tage am Strand, in der Wüste oder in den Bergen. Unabhängig davon, wo man seine Ferien verbringt neben Pass, Geld und Kleidern gehört auch eine Reiseapotheke unbedingt ins Gepäck.

Viele fragen sich: gibt es eine Standard-Reiseapotheke, und was sollte alles eigentlich drin sein? Die Antwort lautet: Eine Standard-Reiseapotheke gibt es nicht. Der Inhalt ist individuell von Reiseziel (z.B. Malariagebiet?), Reisedauer, Reisestil (Trekking, All Inclusive Hotel) und der reisenden Person (Alter, Gesundheitszustand, Risikofreudigkeit) abhängig. Dennoch gibt es einige Medikamente, die in jedem Fall für die Reiseapotheke empfehlenswert sind.

 

  • Welche Medikamente für die Reise?

  • Was gehört in die Reiseapotheke?

Im Prinzipp sollten sich in der Reiseapotheke alle Medikamente befinden, die zur Hausapotheke gehören, ergänzt um die Medikamente gegen typische Reisebeschwerden. Was ist also beim Zusammenstellen einer Reiseapotheke zu beachten, so dass man den Urlaub nicht nur gesund geniessen kann, sondern auch fit und strahlend wieder nach Hause kommt:

 

Arzneimittel für die Grundaustattung einer Reiseapotheke

  •  Schmerz- und Fiebermittel
  • Medikamente gegen Durchfall
  • Medikamente gegen Erkältung
  • Halsschmerzen, Husten und Schnupfen
  • Ohrentropfen (besonders bei Tauchurlauben)
  • Abschwellendes Nasenspray (erleichtert bei Flugreisen den Druckausgleich)
  • Augentropfen gegen trockene Augen
  • Medikamente gegen Allergien
  • Medikamente gegen Sonnenbrand, Insektenstiche oder Juckreiz
  • Medikamente gegen Reiseübelkeit » Medikamente gegen Verdauungsbeschwerden, z.B. Sodbrennen oder Verstopfung
  • Desinfektionsmittel
  • Wund- und Heilsalbe
  • Medikamente gegen Sportverletzungen / Kühlkompressen 
  • Medikamente gegen Lippenherpes
  • Digitales Fieberthermometer (besonders in Malariagebieten)
  • Alle dauerhaft individuell benötigten Medikamente in ausreichender Menge

Verbandmaterialien für die Grundaustattung einer Reiseapotheke

  • Elastische Binden und Mullbinden
  • Heftpflaster, Wundschnellverbände und Blasenpflaster
  • Sterile Wundkompressen und Brandwunden-Verbandpäckchen
  • Sicherheitsnadeln und (Zecken-) Pinzette
  • Schere (bei Flugreisen nicht im Handgepäck transportieren)
  • Einmalhandschuhe


Bei Fernreisen evtl. zusätzlich hilfreich

  • Bei Verordnung durch Arzt: Breitbandantibiotikum und Malariamittel (rezeptpflichtig)
  • Moskitonetz
  • Trinkwasserdesinfektionsmittel


Außerdem im Urlaub hilfreich

  • Insektenschutzmittel
  • Sonnenschutzmittel und Hautpflege nach dem Sonnenbad
  • Ohrstöpsel gegen Lärm 
  • Bei Flugreisen evtl. Kompressionsstrümpfe
  • Kondome 

 

Sehr wichtig ist auch die Arzneimittel auszuwählen, die sich bewährt haben und gut verträglich sind. Es empfielt sich die Reiseapotheke am besten schon vor der geplannten Reise zusammenzustellen. In einigen Ländern sind Arzneimittel zwar günstiger als in Deutschland, aber die Qualitätsanforderungen im Ausland sind nicht so hoch. Vor allem außerhalb Europas sind Medikamentenfälschungen im Umlauf, mit denen man im schlimmsten Fall die Gesundheit aufs Spiel setzt. Wichtig ist auch einen Blick auf das Verfallsdatum des Arzneimittels zu werfen, dabei muss man immer beachten, dass das Datum bei Flüssigkeiten und Salben nur für ungeöffnete Packungen gilt.

Bei Reisen in warme länder muss man sich immer die Gedanken über die Lagerungshinweise für Medikamente machen. Ein geschmolzenes Schmerz- oder Fieberzäpfchen ist nicht mehr anwendbar und im Bedarfsfall kann sehr schlimme Konsequenzen haben. Bei Flügen imit dem Handgepäck sind die Medikamente möglichst unter 25 Grad Celsius zu lagern. Bei Autofahrten unter dem Beifahrersitz, im Hotelzimmer zum Beispiel im Kühlschrank. Wenn die Meidkamente zu einem festen Zeitpunkt eingenommen werden müssen ist es enorm wichtig sich bei Fernreisen nach Zeitverschiebung zu erkundigen. Die Wirkung einiger Medikamente kann beim nicht eingehaltenen Einnahme-Rhytmus beeinträchtigt werden. Vor dem Zusammenstellen einer Reiseapotheke ist auch sehr hilfreich sich von einem Arzt oder Apotheker beraten zu lassen.

 

 

 

Reisedurchfall Reisebeschwerden Reise Reiseapotheke Hausapotheke

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 597 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.