2 578 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 940 Produkte in 205 Kategorien

Potenzen in der Homöopathie. Wissenswert!

Potenzen in der Homöopathie.  Wissenswert!Potenzen in der Homöopathie. Wissenswert!

Homöopathie behandelt im Gegensatz zu der Schulmedizin nicht Krankheiten, sondern den kranken Mensch. Homöopathie betrachtet den gesunden Körper als ein System in Balance und den erkrankten Körper als ein System im Ungleichgewicht. Die Homöopathie bringt mit Hilfe der Reiz- und Regulationstherapie dem Körper die Möglichkeit, dieses Gleichgewicht aus eigener Kraft wieder herzustellen.

 

  • Was bedeutet Potenz in der Homöopathie?

Alle Arzneimittel, die in der Homöopathie angewendet werden, werden auch streng nach den Vorgaben des Homöopathischen Arzneibuchs (HAB) produziert. Gängig sind Potenzierungen in Zehner- (D-Potenzen) oder Hunderter-Verdünnung (C-Potenzen). Man unterscheidet:

  • die sogenannten Tiefpotenzen: z.B. D6/ C6
  • die mittleren Potenzen D12
  • die Hochpotenzen z. B. D30/ C30
  • LM- oder Q-Potenzen

Mit der Zahl wird die Anzahl der durchgeführten Verdünnungsschritte (z. B. 6 oder 30) beschrieben.

Homöopathie – Potenzierung

Das Verfahren zur Herstellung von Arzneimitteln wurde von Hahnemann entwickelt und nach jahrelangen Experimenten in die Homöopathie eingeführt. Die genaue Beschreibung der Zubereitung ist in seinem Organon der Heilkunst zu finden. Die Verdünnung der Arzneien erfolgt stufenweise  und wird zwischen jedem Verdünnungsschritt verrieben bzw. verschüttelt. Zusammen mit der Verdünnung, wird die Arzneikraft in vollem Maße erschlossen. So wurden sogar bei Metallen so bis dahin unbekannte Arzneiwirkungen entdeckt. Dieses Verfahren zur Herstellung von Arzneimitteln mit Verdünnung bezeichnet man als Potenzierung, abgeleitet von dem lateinischen "Potenz" (Kraft, Fähigkeit, Leistungsvermögen).

Homöopathie – Potenzen

Wie schon erwähnt, geben die Potenzen die Verdünnung des Wirkstoffes im Arzneimittel an. Je höher die Potenz, also je weniger Wirkstoff tatsächlich das Mittel enthält, desto stärker und länger ist die Wirkung des homöopathischen Präparats. Mit zunehmender Potenz steigt auch meist der Preis des Arzneimittels. Ein homöopathisches Medikament wird nicht einfach nur verdünnt, sondern in einem mehrstufigen Verfahren potenziert, d.h. die Ausgangssubstanz oder Urtinktur wird mit einem Auszugsmittel (meist Alkohol oder Wasser) verdünnt, und so ergeben sich die Potenzen und Ihre Stärke wie z.B.:

  • bei den D-Potenzen (Dezimalpotenzen) im Verhältnis 1:10
  • bei den C-Potenzen (Centesimalpotenzen) im Verhältnis 1:100

Ein Teil des Arzneigrundstoffes wird demnach mit 9 Teilen beziehungsweise 99 Teilen des Auszugsmittels vermischt und anschließend durch rhythmisches Klopfen auf eine Unterlage dynamisiert. Auf diese Art und Weise erhält man die Potenzen D1 beziehungsweise C1. Die gängigen Potenzen D6 und C6 (oder auch D12 und C12) entstehen durch die Wiederholung des Vorgangs insgesamt sechsmal (oder zwölfmal). Die Arzneilösung, die erhalten wird, wird auch in den meisten Fällen auf Zuckerkügelchen aufgebracht, die sogenannten Globuli.

Wirksamkeit der Potenzen

Dafür, wie stark bestimmte Potenzen sind, ist die Zahl der Potenzierungsschritte ausschlaggebend, und so ist z.B. D6 in der Effektivität vergleichbar mit C6. Stärkere Wirkung haben dagegen D12 beziehungsweise C12-Potenzen. D6/C6 und D12/C12 eignen sich für die Selbstmedikation und bei akuten Beschwerden. Die Anwendung der Hochpotenzen sowie D30/C30, D200/C200 und der speziell hergestellten LM- und Q-Potenzen bezieht sich auf langwierige Erkrankungen und sollte nur nach Verschreibung von erfahrenen Therapeuten erfolgen. Interessant ist auch die Wirkungsdauer und so können D30 und C30 Potenzen etwa zwei bis drei Tage lang wirken, während die Wirkungsdauer von D200 und C200 sogar bei vier Wochen liegen kann.

 

Homöopathie Potenzen Potenzierung Hochpotenzen Selbstmedikation

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 578 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 940 Produkte in 205 Kategorien.