2 578 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 940 Produkte in 205 Kategorien

Nachtkerze - die nordamerikanische Heilpflanze mit breitem Anwendungsspektrum

Nachtkerze - die nordamerikanische Heilpflanze mit breitem AnwendungsspektrumNachtkerze - die nordamerikanische Heilpflanze mit breitem Anwendungsspektrum

Die Nachtkerze kommt ursprünglich aus Nordamerika und wurde bereits von den Ureinwohnern als Heilpflanze zur Linderung von Hautkrankheiten genutzt. Im 17. Jahrhundert kam die Nachtkerze nach Europa und hat sich dank ihrer Heilkräfte sehr schnell verbreitet und bewährt. Sie ist heutzutage als Heilpflanze bekannt und hilft gegen viele Leiden. Ihre Samen mit vielen Gamma-Linolensäuren sind besonders gut für die Blutgefässe und die Haut. Die Nachtkerze gilt natürlich nicht grundlos als vielseitige Heilpflanze. Außer Gamma-Linolensäure ist die Heilpflanze reich an verschiedenen Inhaltsstoffen wie: Eiweiß, Gerbstoffe, Lignin, Mineralstoffe, Ölsäure, Schleimstoffe, Stärke, Zellulose.

 

  • Was heilt eine Nachtkerze?

  • Wie wird eine Nachtkerze angewendet?

Anwendungsgebiete der Nachtkerze

Die Nachtkerze hat eine vielseitige Heilwirkung. Sie wirkt bei innerlicher Anwendung beruhigend, krampflösend, blutreinigend, entspannend und entzündungshemmend.  Dank der hormonregulierenden, gefäßerweiternden und zellerneuernden Wirkung ist durchaus empfehlenswert  für Geschlechtsorgane von Mann und Frau.

Anwendung der Nachtkerze

Die Nachtkerze eignet sich sowohl zur innerlichen Anwendung als Tee, als auch zur äußerlichen Anwendung in Form von Umschlägen. Sehr wertvoll ist vor allem das Öl aus den Samen, welches im Handel erhältlich ist. Als Salbe kann die Nachtkerze  langfristig bei  unterschiedlichen Hautproblemen angewendet werden, da die Wirkung sich erst nach längerer Zeit entfaltet. Als Lotion mit dem wertvollen Öl ist dient die Nachtkerze der Behandlung von Hautproblemen. Nachtkerzenwurzel sind ideal mehrmals wöchentlich dem Essen beizumischen. Die Wurzel verleiht Kraft und mobilisiert die Energiereserven.

Nebenwirkungen der Nachtkerze

Aufgrund der hormonregulierenden Wirkung des Nachtkerzenöls, wird den Frauen, die an östrogenabhängiger Brustkrebserkrankung leiden, die Anwendung des Nachtkerzenöls dringend abgeraten. Bei Epilepsie ist die Einnahme des Nachtkerzenöls ebenso abzuraten, da der Verdacht besteht, die Heilpflanze könnte epileptische Anfälle unterstützen.

Mineralstoffe Heilpflanze Arthritis Nachtkerze diabetische Neuropathie

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 578 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 940 Produkte in 205 Kategorien.