2 618 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Mundgeruch, bitte sprich mit vorgehaltener Hand

Mundgeruch, bitte sprich mit vorgehaltener HandMundgeruch, bitte sprich mit vorgehaltener Hand

Die meisten Menschen kennen das Gefühl einem Gespräch entrinnen zu wollen, weil der entgegenwallende Geruch aus dem Munde des Gesprächspartners Ekelgefühle weckt. Doch; darf man sich abwenden, darf man seinen Gegenüber auf den Mundgeruch aufmerksam machen?
Mundgeruch ist ein Tabuthema und Abstandhalter in zwischenmenschlichen Beziehungen. Damit Betroffene Hilfe finden, gehen wir hier den Ursachen auf den Grund.

 

Was ist Mundgeruch?

Mundgeruch bezeichnet wie der Name schon sagt den unangenehmen, schlechten Geruch der Ausatemluft. In der Fachsprache wird Mundgeruch auch Halitosis genannt; dieser Begriff stammt von dem lateinischen Wort halitus ab, welches Atem oder Hauch bedeutet.

  • Was verursacht Mundgeruch?

  • Was hilft gegen Mundgeruch?

Der Mundgeruch Selbst-Test

Das Gefühl aus dem Mund zu riechen überkommt im Leben jeden einmal und kann mit einem kurzen Selbsttest überprüft werden. Dazu werden die Hände wie eine Maske geformt über Mund und Nase gelegt. Danach wird kräftig in die auf dem Gesicht liegende hohle Hand ausgeatmet und diese Ausatemluft sofort über die Nase eingesogen. Der Geruchstest ist auch möglich, indem der Handrücken angeleckt und an dem angetrocknetem Speichel gerochen wird.

Ursachen für Mundgeruch

Mundgeruch muss natürlich nicht von Dauer und immer ein Anzeichen für eine ernste Erkrankung sein. Vielmehr können dem schlechten Atem auch ein trockener Mund durch viel Sprechen oder Rauchen zugrunde liegen. Die Ursachen für Mundgeruch lassen sich grob in körperlich-organische Ursachen, schlechte Mundhygiene und Ernährungsgewohnheiten unterteilen.

Ernährungsgewohnheiten als Ursachen für Mundgeruch

Es ist allgemein bekannt, dass die Stoffwechselprodukte bestimmte Nahrungsmittel den Atem verschlechtern und kurzzeitig zu starkem Mundgeruch führen können. Hierzu zählen:

  • Knoblauch
  • Zwiebeln
  • Alkohol

Sind die Nahrungsmittel im Körper abgebaut, verschwindet auch der damit verbundene Mundgeruch.

Mangelnde Mundhygiene als Ursachen für Mundgeruch

Durch nachlässiges, unregelmäβiges Zähneputzen entstehender Zahnbelag oder in Zahnzwischenräumen verbliebene Essensreste können ebenfalls ohne Vorliegen einer körperlichen Erkrankung zu Mundgeruch führen. Regelmäßiges Zähneputzen, das Reinigen der Zahnzwischenräume mit Zahnseide und Mundspülungen bringen hier meist sofortige Abhilfe und zusätzlich ein frisches, sauberes Gefühl im Mund.

Körperlich-organische Ursachen für Mundgeruch

Körperliche Gründe sind die umfangreichste Ursache für Mundgeruch und sollten als Hinweise auf zugrundeliegende ernsthafte Erkrankungen genau untersucht werden. Krankheitsbedingte körperliche Ursachen sind:

  • Zahnerkrankungen
  • Entzündungen der Mundschleimhaut oder des Zahnfleisches
  • Infektionen im Bereich der Nase und des Rachens
  • Rückstände von Essen im Mundrachen
  • Diabetes
  • Nierenversagen
  • Ketose
  • Gestörte Darmflora

Die Therapie von krankheitsbedingtem Mundgeruch ist nur selten durch Sofortmaβnahmen zu beseitigen und Bedarf meist ärzlicher Behandlung der Grunderkrankung.

Diagnose von Mundgeruch

Neben den eher unzuverlässigen Selbsttests, kann eine Diagnose mit folgenden Mitteln erstellt werden:

  • Organoleptische Prüfung
  • Messung der Konzentration flüchtiger Schwefelverbindungen
  • Wasserstoffatemtest
  • Atemalkoholbestimmung
  • Harnstoff-Atemtest
  • internistische Untersuchung

Therapie von Mundgeruch

Durch therapeutische Maßnahmen, die ein Arzt zur Beseitigung des medizinischen Grundproblems anwendet, verschwindet oder verbessert sich auch das Symptom des Mundgeruchs. Aktiv können Betroffene durch regelmäßige und gründliche Mundhygiene der Bildung von geruchsverursachenden Bakterien und Keimen im Mundraum entgegenwirken. In akuten Fällen helfen Eukalyptusbonbons oder Kaugummi den üblen Geruch der Atemluft zu überdecken.

 

Diabetes zahnpflege mundhygiene Mundgeruch zahnseide

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 618 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.