2 609 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Maca - das einzigartige Superfood der südamerikanischen Inka

Maca (Lepidium meyenii) ist eine Pflanze, die in den Anden Perus wächst. Ihre Wurzel wird sind knollenförmig und schon seit über 2000 Jahren von den Inkas aufgrund ihren zahlreichen Nähr- und Vitalstoffen besonders geschätzt. Da die Knollen seit Jahrhunderten als starkes Aphrodisiakum gelten, darf Maca in vielen Dörfern in den Anden noch bis heute nur von verheirateten Paaren eingenommen werden.

Maca ist das Superfood der südamerikanischen Inka wird heutzutage als natürliches Aphrodisiakum eingesetzt. Die Pflanze wird auch in der Naturheilkunde bei Libidomangel und Potenzproblemen, aber auch bei unerfülltem Kinderwunsch und in den Wechseljahren angewendet. Sportler nutzen Maca ferner zur Leistungsteigerung und die Kopfarbeiter für geistige Wachheit.

 

  • Was ist Maca?

  • Wofür ist Maca gut?

Anwendungsgebiete von Maca

  • Hormonsystem und Sexualfunktion
  • Hormonersatztherapie
  • Regulierung sexueller Funktionen und Fruchtbarkeit
  • Libido und Potenz
  • Wechseljahrsbeschwerden bei Männern und Frauen
  • Ängstlichkeit und Depression
  • Osteoporose
  • Beeinflussung des Zentralnervensystems
  • Stress
  • Linderung der Migränekopfschmerzen

Wirkung von Maca

Maca verfügt über eine sehr günstige Nährstoffkombination sowie hochkonzentrierte sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide, Tannine und Alkaloide. Maca ist in der Volksmedizin auch dafür bekannt, das sie bei Geschlechtserkrankungen, hormonellen Störungen sowie Menstruationsbeschwerden besondere Wirkung hat.

Maca besitzt  über 60 verschiedenen Vitalstoffen und ihre getrockneten Wurzeln enthalten 13 bis 16 % Proteine und einen sehr hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren und Omega-3-Fettsäuren, die den Körper bei allen wichtigen Stoffwechselvorgängen fördern. Dabei  ist Maca besonders reich an Antioxidantien, die besonders wichtig bei Minderung des oxidativen Stresses im Organismus sind.

Maca enthält dazu Kalzium und Zink, Jod, Eisen, Kupfer und Mangan,  Vitamine B2, B5, C und Niacin sowie  pflanzliche Sterole, die dem Hormon Testosteron ähneln. Diese unterstützen auf ganz natürliche Weise die Durchblutung des Beckengewebes und tragen zur Stimulation der Testosteronbildung bei Männern und der Östrogenbildung bei Frauen bei. Die in Maca enthaltenen pflanzlichen Sterole senken den Cholesterinspiegel.  Durch die Fülle an Nähr- und Vitalstoffen ist Maca besonders gut für Sportler, aber auch für andere Menschen, die ihre Vitalität, Kraft und Ausdauer erhöhen wollen. Maca ist somit ein perfekter Begleiter für die tägliche Energiezufuhr.

Wechseljahre Aphrodisiakum Vitalität Vitalstoffe Maca

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 609 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.