2 610 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Kater nach dem Alkoholkonsum - die 6 besten Tipps gegen Kater am nächsten Tag

Kater nach dem Alkoholkonsum - die 6 besten Tipps gegen Kater am nächsten TagKater nach dem Alkoholkonsum - die 6 besten Tipps gegen Kater am nächsten Tag

Feiertage wie Weihnachten oder Silvester, aber auch Hochzeiten, Geburtstage und viel mehr. Es gibt viele Anlässe ein Gläschen Alkohol zu trinken. Es bleibt jedoch meistens nicht nur bei einem Glas Alkohol und am Morgen danach erwacht man mit einem schlimmen Kater.

Der Kopf tut weh, der Magen rumort und der Körper sehnt sich nach Wasser. Extra für Sie haben wir die besten Tipps zusammengestellt, wie man einen Kater vermeiden und was man tun kann, wenn man doch einmal zu viel getrunken hat.

 

  • Wie kann man Kater verhingern?

Kater - Symptome und Behandlung

Zu den typischen Symptomen und Anzeichen eines übermäßigen Alkoholkonsums gehören:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Erbrechen
  • Konzentrationsstörungen
  • Zittern
  • Vermehrter Durst

Bei einem normalen Kater ist es vor allem nicht notwendig sich vom Arzt behandeln zu lassen. Der normale Kater vergeht normalerweise nach ca. einem Tag von allein, wenn kein erneuter Alkoholkonsum stattfindet. Bei manchen betroffenen hält der Kater bzw. seine Symptome wie Kopfschmerzen aber auch bis zu drei Tagen an. Es empfiehlt sich auch viel Mineralwasser oder Melissentee zu trinken, den Kopf zu kühlen und nur leichtes Essen zu sich zu nehmen. Als hilfreich hat sich auch frisches Obst mit Honig erwiesen, da es den Alkoholabbau beschleunigen kann. Es hilft auch an die frische Luft zu gehen oder leichte Tätigkeiten im Freien auszuführen (Spazieren, leichte Gartenarbeit). Gegen Kopfschmerzen und Übelkeit gibt es auch die bekannten Medikamente mit den Inhaltstoffen Acetylsalicylsäure, Paracetamol und Ibuprofen. Vor der Einnahme empfiehlt es sich jedoch den Apotheker oder Arzt auf Nebenwirkungen zu befragen.

 

Kater nach dem Alkoholkonsum – Besser Vorbeugen als Heilen – die 6 besten Tipps gegen Kater am nächsten Tag

  • Nie auf nüchternen Magen trinken – man sollte vor dem Trinken eine ordentliche Grundlage schaffen. Am besten fettreich speisen, denn durch das Fett der Alkohol langsamer ins Blut aufgenommen wird und so der Alkoholspiegel nicht so schnell ansteigt.
  • Süße Drinks vermeiden – Insbesondere zuckerhaltige Drinks wie Liköre, Glühwein, Punsch oder süße Sahnecocktails.
  • Zwischendurch ein Glas Wasser trinken – ein Glas Wasser zwischendurch sorgt dafür, dass der Körper nicht zu stark entwässert wird.
  • Auf Zigaretten verzichten – Beim Alkoholgenuss sollte man unbedingt auf Rauchen verzichten, denn das verstärkt meist die Kopfschmerzen am nächsten Morgen.
  • Begleitalkohole (Fuselalkohole) sind unbedingt zu meiden – man sollte darauf achten, dass die Alkoholgetränke möglichst nur Ethanol und nicht noch andere Alkohole enthalten.
  • Mahlzeit am nächsten Tag mit Salz und VitaminenDa der Heißhunger auf Salziges enorm hoch ist, empfiehlt es sich zum Katerfrühstück saure Gurken, Brühe oder Salzstangen zu verzehren, damit verlorene Salze wieder ersetzt werden können. Dabei fördert die Säure  den Alkoholabbau. Auch Joghurt oder Quark mit Früchten und Honig ist hilfreich gegen den Kater.
Kopfschmerzen Übelkeit Konzentrationsstörungen Erbrechen Alkoholkonsum Appetitlosigkeit Kater Zittern nach dem Alkoholkonsum Vermehrter Durst

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 610 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.