2 618 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Insektenstiche - auch kleine Tiere können sich schmerzhaft wehren

Insektenstiche - auch kleine Tiere können sich schmerzhaft wehrenInsektenstiche - auch kleine Tiere können sich schmerzhaft wehren

Sobald die Natur aus dem Winterschlaf erwacht, ist es nicht nur der Mensch, der sich jetzt wieder gerne draußen aufhält. Sobald die ersten Sonnenstrahlen, die Luft erwärmen sind auch unsere sechsbeinigen Freunde wieder da. Es kribbelt und krabbelt, summt und schwirrt....

Bienen fliegen fleißig von Blüte zu Blüte, Kolonnen von Ameisen ziehen durch die Küche, tragen Zuckerkrümel zu ihren Nestern und nachts schwirren Mücken auf der Suche nach Opfern umher.

Unweigerlich kommt es zur Konfrontation zwischen Mensch und Insekt. Die kleinen Quälgeister stechen, beißen und saugen Blut. Wir Menschen haben das Nachsehen, wenn brennende, juckende, rote Quaddeln unseren Körper zieren. So ziehen wir jedes Jahr aufs Neue, bewaffnet mit Hausmitteln oder der chemischen Keule, in den Kampf gegen alles was sticht, krabbelt und beißt.

  • Was tun bei Insektenstich?

  • Welche Insekten stechen?

 

Was sind Insekten

Insekten gehören zur Klasse der Gliederfüßer und sind mit über einer Million wissenschaftlich beschriebener Arten die größte Tiergattung auf Erden.
Millionen von Jahren Entwicklungsgeschichte haben die Insekten zu spezialisierten, ihrer Umwelt bestens angepassten und sehr wehrbaren Zeitgenossen werden lassen. Neben den äußerst nützlichen Nektar- und Pollensammlern oder den Leichenzersetzern ernährt sich die Mehrheit der Insekten räuberisch und lebt parasitär.

 

Der Mensch und die Insekten

Aufgrund der unglaublichen Artenvielfalt ist es nicht möglich die Lebensräume von Mensch und Insekt zu trennen und so kreuzen sich täglich unsere Wege. Obwohl der Mensch meist vom Schaffen der Tier profitiert, gibt es einige Arten unter den Insektenstämmen, die zur tödlichen Gefahr für den Menschen werden können.

Insektenstiche und Insektenbisse

Insekten wehren oder ernähren sich durch Stechen und Beißen.
Tödliche Gefahr geht natürlich nur selten von dem winzigen Geschöpf selbst aus, doch es sind die Krankheiten, die sie mit Stich oder Biss übertragen können und manches Mal auch das Gift, das sie auf uns übertragen. Am gefährlichsten für die Gesundheit des Menschen sind Insektensekrete, die zum Teil schwere allergische Reaktionen auslösen können. Auch entzündliche Prozesse verursacht durch aufgekratzte, infizierte Insektenstiche bedürfen häufig medizinischer Betreuung.

Ameisen kleines Tier große Wirkung

Die Ameisen nehmen unter den Insekten eine Sonderstellung ein, denn sie können mittels ihrer Kiefer, den Mandibeln beißen und auch stechen. Sie bespritzen ihre Angreifer mit einem Giftsekret entweder aus einiger Entfernung oder aber direkt auf die Bissstelle. Schmerzhafte, stark juckende Quaddeln sind die Folge.

Insektenstich - oder biss, was tun?

Meistens sind die Stiche und Bisse der Insekten harmlos und dennoch quälen das Brennen und der Juckreiz. Neben Kühlen und vielen Hausmitteln bietet der Markt ein umfangreiches Sortiment an Insektensprays, Insektengels und Sticks an, die den Juckreiz lindern und kühlend wirken. Viele der Insektenmittel halten, auf die Haut aufgetragen vor allem Mücken und andere Stechinsekten fern und werden schon vorbeugend eingesetzt.

 

 

Juckreiz Insektenstiche Brennen Insektenbisse insekten Insektenmittel Ameisen

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 618 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.