2 618 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Gesunde Ernährung bei Krebs. Was ist bei Krebs wichtig?

Gesunde Ernährung bei Krebs. Was ist bei Krebs wichtig?Gesunde Ernährung bei Krebs. Was ist bei Krebs wichtig?

Eine gesunde Ernährung hilft, einer Vielzahl von Krankheiten vorzubeugen. Auch bei der Entstehung von Krebs kann die Ernährung eventuell eine wichtige Rolle spielen. Bösartige Tumoren gehören mittlerweile nach Herz-Kreislauferkrankungen zu den häufigsten Todesursachen in der westlichen Welt. Es ist also dringend an der Zeit, aktiv gegen diese Entwicklung anzugehen und daher auch auf eine Ernährung umzusteigen, die eine Vielzahl krebshemmender Lebensmittel enthält.

 

Gesunde Ernährung und Krebspatienten

Gesunde, ausgewogene und schmackhafte Mahlzeiten sind für Krebspatienten einen besonders wichtig, weil sie eben die Lebensqualität steigern. Es lohnt sich auf jeden Fall, auf die Ernährung zu achten, um den allgemeinen Gesundheitszustand zu verbessern. Bei Patienten, die durch Krebserkrankung Gewicht verloren haben, können unterstützende Maßnahmen wie z.B. "Ernährungssupport"notwendig sein. Laut neusten Erkenntnissen gibt es die Möglichkeiten das Rückfallrisiko durch Ernährung und Lebensstil zu beeinflussen. Eine Krebsdiät, mit der man Tumoren heilen könnte, existiert dagegen nicht. Viele solcher Ratschläge versprechen bei Krebs mehr, als sie halten können.

  • Was sollte man bei Krebs essen?

Die antikarzinogene Ernährung

Für die Krebspatienten werden vor allem vitalstoffreiche, anstelle von schadstoffreichen, Lebensmittel empfohlen. Die Mahlzeiten sollten ausschließlich unter Verwendung biologischer Lebensmittel täglich frisch zubereitet werden. Es ist auch enorm wichtig, starke Säurebildner wie Kaffee, schwarzer Tee, Alkohol und Nikotin strikt zu meiden, denn sie behindern die positive Veränderung des Darmmilieus. Man sollte laut zahlreichen belegten wissenschaftlichen Studien besonders auf den täglichen Verzehr ausreichender Mengen antikarzinogener Lebensmittel achten, weil sie das Wachstum und die Ausbreitung der Krebszellen definitiv hemmen. Wenn die Krebserkrankung bereits besteht, reicht eine leichte Veränderung der Essgewohnheiten leider nicht aus.

Zu den Lebensmitteln mit antikarzinogener Wirkung gehören:

  • Broccoli, Kohl und andere Gewächse aus der Familie der Kreuzblütler
  • grünes Blattgemüse wie z.B. Feldsalat, Rucola, Löwenzahn, Spinat, Grünkohl, Wirsing und Mangold
  • Beeren (Himbeeren, Brombeeren und Erdbeeren )
  • frischer Knoblauch
  • Kurkuma
  • Tomaten
  • grüner Tee

Ketogene Ernährung

Im Stoffwechsel onkologischer Patienten und der Tumorzellen sind die Kohlenhydrate, vor allem die Glucose, besonders wichtig. Bis vor kurzem war  man der Meinung, dass Zuckerlösungen wie Maltodextrin oder mit Zucker angereicherte Speisen und Getränke eine sehr gute Energiequelle für die Patienten sind. Heutzutage ist jedoch bekannt, dass Muskeln und Leber die Glucose überhaupt nicht ausreichend verwerten und die Gewebe keine entsprechenden Glykogenvorräte anlegen können. Auf diese Weise wird die dringend notwendige Energie ungenutzt verpufft. Im Gegensatz dazu können die Muskelzellen aber Fettsäuren wesentlich besser aufnehmen, speichern oder zur Energiegewinnung verwerten, als dies bei Gesunden der Fall ist.

Zu den Lebensmitteln, die in der ketogenen Diät nicht erlaubt sind, gehören:

  • Getreide: Pasta, Reis, Müsli usw.
  • Hülsenfrüchte: Kichererbsen, Erbsen, Bohnen, Linsen usw.
  • Knollen-/Wurzelgemüse: Kartoffeln, Karotten, Pastinaken usw. 
  • Zuckerhaltiges: Süßigkeiten, Softdrinks und zuckerhaltige Fruchtsaftgetränke, Kuchen usw. 
  • Obst: Alle Früchte, Ausnahmen sind kleine Portionen von z. B. Beeren
  • Ungesunde Fette: industriell verarbeitetes Pflanzenöl, Mayonnaise usw.
  • Fertiggerichte und Gewürzmischungen: enthalten häufig viel Zucker
  • zuckerfreie Diätprodukte: Sie enthalten häufig Zuckeralkohole, die der Ketose entgegenwirken können.
  • Alkohol
krebs ketogene Ernährung antikarzinogene Ernährung Ernährungssupport Krebsdiät

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 618 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.