2 578 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 940 Produkte in 205 Kategorien

Fit in den Frühling. Mit uns starten Sie gesund in die schöne Jahreszeit!

Fit in den Frühling. Mit uns starten Sie gesund in die schöne Jahreszeit!Fit in den Frühling. Mit uns starten Sie gesund in die schöne Jahreszeit!

Von dem Winterschlaf werden wir uns jetzt endgültig verabschieden. Aus diesem Grund muss auch der Stoffwechsel langsam wieder auf Touren kommen und auf die warme Jahreszeit umschalten.

Endlich mehr Sonnenstunden am Tag, mehr Blau am Himmel, mehr Grün in der Natur. Der schöne Frühling ist in Anmarsch zwar langsam, aber unaufhaltsam. Lassen Sie sich auf Ihrem Weg fit zu werden nicht aufhalten!

 

  • Was tun um fit zu bleiben?

  • wWs tun gegen Frühjahrsmüdigkeit?

Fit in den Frühling mit dem Sport

Wenn Sonne und ihre Wärme locken, zieht es uns wieder raus in die Natur und zu sportlichen Aktivitäten. Bei Frühjahrsmüdigkeit ist Bewegung für Viele das Letzte, was man möchte. Man fühlt sich erschöpft und ausgelaugt. Nicht desto trotz sollte das Motto lauten: runter von der Couch und raus in die Natur. Es ist dabei selbstverständlich nicht nötig gleich einen Marathon laufen, aber ein ausgiebiger Spaziergang an der frischen Luft ist ein guter Anfang. Am Anfang reicht es auch mit den Hund im Park spielen oder die meisten Erledigungen zu Fuß statt mit dem Auto zu erledigen.

Wenn man sowieso Sport treibt im Fitnessstudio oder zu Hause empfiehlt es sich einfach das Training einfach nach draußen zu verlegen. Ein wenig Yoga unter freiem Himmel oder ein Lauf durch Park können bei Frühjahrsmüdigkeit Wunder bewirken.

Fit in den Frühling mit leichtem und gesundem Essen!

Im Herbst und Winter neigen viele von uns dazu, schwer und reichhaltig zu essen.  Im Frühjahr und bei Frühjahrsmüdigkeit ist es aber wichtig, den Organismus nicht noch durch die Ernährung zusätzlich zu belasten. Für den guten Start in den Frühling empfiehlt es sich jedenfalls nicht zu große Mahlzeiten zu verzehren, sondern eher kleinere Portionen zu sich zu nehmen. Im Gegenzug ist es durchaus erlaubt häufiger zu essen. Nach dem trüben und kalten Winter braucht auch der Körper viele Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Proteine. Es wäre ideal jetzt  Pommes, Schnitzel und Co. gegen Vollkornprodukte, Obst, Gemüse, fettarme Milchprodukte und mageres Fleisch einzutauschen.

Fit in den Frühling ohne Stress und ausgeschlafen!

Vor allem im Frühjahr empfiehlt es sich den ständigen Stress und Ärger zu vermeiden und körperliche Überanstrengungen soweit es geht zu reduzieren. Es empfiehlt sich ausreichend lange zu schlafen, ideal sind für die meisten Menschen ca. 7 Stunden. Darüber hinaus sollte man auch dafür sorgen, dass man im Schlaf genügend Frischluft bekommt. Fröhlich und entspannt bleiben,  mindestens 3 mal am Tag aus vollem Herzen lachen kann auch positive Wirkung haben. Außerdem kann man auch den Körper durch Wechselduschen am Morgen abzuhärten, das ist eine der wirkungsvollsten Maßnahmen gegen Stress und kurbelt zudem den Kreislauf wohltuend an.

Vitamine Stress Stoffwechsel Mineralstoffe Frühjahrsmüdigkeit körperliche Überanstrengung Kreislauf ankurbeln

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 578 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 940 Produkte in 205 Kategorien.