2 550 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 933 Produkte in 205 Kategorien

Dritte Schwangerschaftswoche wenn die tatsächliche Schwangerschaft anfängt...

Dritte Schwangerschaftswoche  wenn die tatsächliche Schwangerschaft anfängt...Dritte Schwangerschaftswoche wenn die tatsächliche Schwangerschaft anfängt...

Erst in der 3. Schwangerschaftswoche (SSW) kommt es zur Einnistung der Eizelle und beginnt die eigentliche Schwangerschaft. Die Eizelle beginnt sich zu teilen und so sind schnell aus einer, mehrere hundert Zellen entstanden. Die 3. SSW ist also die erste Woche der tatsächlichen Schwangerschaft.  Die Entwicklung der Eizelle kann mit der richtigen Ernährung unterstützt werden. Vor allem Folsäure ist jetzt besonders wichtig. 

 

Dritte Schwangerschaftswoche – tatsächliche Befruchtung

Bei einem durchschnittlichen Zyklus von 28 Tagen liegt der Eisprung etwa am 14. Tag und 12 bis 24 Stunden um diesen Zeitpunkt herum kann es zur Befruchtung der Eizelle. Alleine daraus ergibt sich bereits ein nicht genau zu definierender Zeitpunkt für eine mögliche Befruchtung. Da viele Frauen einen längeren, kürzeren oder wechselnd langen Zyklus haben, ist nicht möglich den genauen Tag des Eisprungs oder der Befruchtung anzugeben. Die Berechnung der Schwangerschaft beginnt daher mit dem ersten Tag der letzten Regelblutung, da dieser Tag eindeutig angegeben werden kann und genau ab diesem Zeitpunkt wird die Schwangerschaft mit 40 Wochen angesetzt.

  • Was macht man in der 3. SWW?

Dritte Schwangerschaftswoche und die ersten Anzeichen der Schwangerschaft

In der 3. SSW sind prinzipiell die typischen Symptome für eine Schwangerschaft noch nicht vorhanden. Einige Frauen sind jedoch so sensibel, dass sie die Vorgänge, die in dieser Zeit in ihrem Unterleib vorgehen, durchaus spüren. Viele Frauen empfinden leichtes Ziehen, das sich ähnlich anfühlt wie Regelschmerzen, oder auch stärkeres Einnistungsschmerzen. In der dritten Schwangerschaftswoche ist auch leichte Einnistungsblutung möglich. Für Frauen, die Ihr Zyklus gut kennen, wird jetzt faszinierend sein, sich das vorzustellen, was gerade alles dem Bauch passiert. Sobald die Einnistung stattgefunden hat, fangen auch langsam die typischen Schwangerschaftsbeschwerden an. Je nach HCG-Konzentration verspüren einige Frauen schon kurz nach dem Ende der 3. SSW Übelkeit, Müdigkeit und andere Symptome.

Dritte Schwangerschaftswoche – Folsäure

Die Folsäure spielen in der Schwangerschaft besonders wichtige Rolle. Zum einen fördert sie die den Embryo bei der Zellteilung, Blutbildung und bei der Entwicklung des Gehirns, und zum anderen beugt sie einer Fehlgeburt und besonders einem „Offenen Rücken“ (Spina Bifida) vor.
Zu Beginn der Schwangerschaft (in der 3. SSW oder 4.SSW) kann ein "Offener Rücken" entsthen, der eine Fehlbildung des Rückenmarks und der Wirbelsäule ist. Schon in der frühen Phase der Schwangerschaft entsteht das Neuralrohr, aus dem sich später in der Schwangerschaft Rückenmark und Gehirn bilden. Dabei ist es aber möglich, dass die Entwicklung der Zellplatten nicht richtig abläuft und die Zellplatten sich nicht zu einem Roh schließen. Der Wirbelkanal bleibt auf diese Weise an seiner hinteren Seite offen , und so entsteht ein „Offener Rücken“. Diese Fehlbildung kann viele Krankheiten von einer Lähmung bis zu einer kompletten Querschnittslähmung, einen Wasserkopf oder Inkontinenz verursachen.

Schwangerschaft Folsäure dritte Schwangerschaftswoche Einnistung der Eizelle leichte Einnistungsblutung tatsächliche Befruchtung

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 550 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 933 Produkte in 205 Kategorien.