2 578 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 940 Produkte in 205 Kategorien

Die Mariendistel - eine bewährte Heilpflanze gegen Leber-Beschwerden

Die Mariendistel - eine bewährte Heilpflanze gegen Leber-BeschwerdenDie Mariendistel - eine bewährte Heilpflanze gegen Leber-Beschwerden

Die Mariendistel, als auch Christi Krone bekannt, wurde bereits im Altertum als Heilpflanze anerkannt. Ursprünglich stammt sie aus den warmen Ländern rund ums Mittelmeer und Kleinasien.  Die Mariendistel gehört zur Familie der Korbblütengewächse (Asteraceae) und hat sich besonders als Heilpflanze gegen Vergiftungen bewährt.

Die Mariendistel wurde besonders als natürliches Stärkungsmittel der Leber geschätzt. Laut Forscher ist das Anwendungsspektrum der Heilpflanze viel breiter als man dachte. Der Einsatz der Mariendistel beschränkt sich somit nicht länger auf die Leber, sondern  sie eignet sich viel mehr als Unterstützung  in anderen Belangen  – zum Beispiel im Kampf gegen Darmkrebs.

 

  • Wie wirkt Mariendistel?

  • Wie gesund ist Mariendistel?

Wirkung und Anwendung der Mariendistel

In den Mariendistel-Früchten sind drei Prozent von dem Naturstoffgemisch Silymarin (darunter mit etwa 50 Prozent Silybinin) und etwa 26 Prozent fettes Öl zu finden. Die enthaltenen Inhaltsstoffe haben leberschützende und -regenerierende sowie entzündungshemmende und antioxidative (Abfangen zellschädigender freier Radikale)Wirkung. Die Mariendistel wird vor allem angewendet bei:

  • Störungen des Gallenflusses aus der Leber, die meistens mit Schmerzen im Oberbauch, Völlegefühl, Übelkeit oder Appetitlosigkeit verbunden sind
  • Leberschäden durch Giftstoffe (wie Pilzgifte, Alkohol) sowie unterstützend bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen wie Hepatitis C

Mariendistel wirkt adstringierend, anregend, entgiftend, harntreibend, krampflösend, leberstärkend, schweißtreiben und tonisierend.

Zu den weiteren Anwendungsgebieten der Heilpflanze gehören:

  • Allergien
  • Krampfadern
  • Migräne,
  • Pfortaderstauung
  • Reisekrankheit
  • Seekrankheit
  • Schwindel
  • Trigeminusneuralgie
  • Unterschenkelgeschwüre
  • Vergiftungen

Mariendistel gegen Lungen und Darmkrebs

Laut neuesten Untersuchungen sollte die Heilpflanze eine durchaus wirksame Hilfe gegen die Ausbreitung von Lungenkrebs sowie gegen den Darmkrebs sein. Die Studien der letzten Jahre haben bewiesen, dass in der Mariendistel enthaltenes Silymarin einen Einfluss auf Zellsignale hat, die für die Bildung und das Wachstum von Darmkrebszellen verantwortlich sind.

Heilpflanze Leber Mariendistel Vergiftungen Hepatitis C

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 578 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 940 Produkte in 205 Kategorien.