2 550 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 933 Produkte in 205 Kategorien

Bronchitis beim Kleinkind. Symptome und Behandlung

Bronchitis beim Kleinkind. Symptome und BehandlungBronchitis beim Kleinkind. Symptome und Behandlung

Eine Bronchitis bei Kindern wird mit der richtigen Behandlung in der Regel nach rund zwei Wochen abgeheilt. Die Krankheit kann leider unter Umständen auch in eine Lungenentzündung übergehen.

Bronchitis ist eine Entzündung der Bronchialschleimhäute und kann akute und chronische Form haben. Bronchitis bei Kindern kommt bevorzugt in den feucht-kalten Wintermonaten vor und wird von Viren, die über Tröpfcheninfektion in dem Organismus des Kindes gelangen, verursacht. RS-Viren, Parainfluenzaviren, Rhinoviren und Adenoviren zählen zu den häufigsten viralen Erregern bei Kindern.

 

  • Wie behandelt man Bronchitis bei Kindern?

  • Welche Bronchitis-Arten gibt es?

Akute und chronische Bronchitis

Die akute Bronchitis - kommt meist in Verbindung mit Virusinfektionen vor und wird durch bakterielle Infekte, die sich an den durch Viren beschädigten Schleimhäuten befinden, verursacht. Akute Bronchitis betrifft vor allem kleine Kinder und ältere Menschen sowie Menschen mit geschwächter Immunabwehr. Dabei kann es bei kleinen Kindern im Rahmen einer Bronchitis zu schweren Symptomen kommen.

Die chronische Bronchitis – bezeichnet eine Bronchitis, die über einen Zeitraum von mindestens drei Monaten in mindestens zwei aufeinander folgenden Jahren aufgetreten wird. Chronische Bronchitis betrifft vor allem Erwachsene.

Die obstruktive und asthmatische Bronchitis

Eine akute Bronchitis kann sich schnell  zu einer obstruktiven Bronchitis entwickeln. Eine obstruktive Bronchitis entsteht durch Anschwellen der Schleimhäute und vermehrte Schleimbildung. Die Atemwege verengen sich, wodurch das Atmen extrem erschwert wird. In den meisten Fällen lösen Viren eine asthmatische Bronchitis aus. Von dieser Art der Bronchitis werden vermehrt Babys und Kleinkinder betroffen.

Die akute Bronchiolitis bei Säuglingen

Die akute Bronchiolitis ist eine wirklich bedrohliche Atemwegserkrankung  und tritt fast ausschließlich bei Säuglingen auf und wird überwiegend durch Viren verursacht. Bei dieser Erkrankung kommt es zur Entzündung der kleineren Abzweigungen der Luftröhrenverästelungen. Zu de häufigsten Erreger bei akuter Bronchiolitis gehören Parainfluenzaviren und das RS-Virus, die oftmals von einer Bakterieninfektion begleitet werden.

Bronchitis beim Kleinkind - Symptome

Nach einer Inkubationszeit von wenigen Stunden oder Tagen treten die ersten Symptome in Form von einem trockenen Husten auf. Begleitet wird der Husten meist von den typischen Symptomen einer Infektion wie:

  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Fieber

Mit der Zeit wird der trockene Husten schwerer und wird nach einiger Zeit von Auswurf begleitet. Eine zusätzliche bakterielle Infektion ist jetzt auch möglich und äußert sich meistens durch eitrigen Auswurf und schwere Hustenanfälle. Man sollte besonders auf die Rasselgeräusche sowie auf Pfeifton bei der Atmung achten, denn die auf einen schweren Verlauf hindeuten. Falls neben einer Entzündung auch noch eine Verengung der Bronchien vorliegt, spricht man von einer spastischen (obstruktiven) Bronchitis.

Bronchitis beim Kleinkind – Behandlung

Bei einer Bronchitis beim Kind ist ein Arzt umgehend aufzusuchen. Der Arzt verfügt über umfangreiche Möglichkeiten zur Diagnose einer Bronchitis wie z.B. das Abhören des Patienten, Anordnung einer  Blutuntersuchung  und eine Röntgenuntersuchung des Lungenbereiches.

  • Bei einer chronischen Bronchitis sind auch eine Spiegelung der Luftröhre und der Bronchien sowie die Entnahme einer Gewebeprobe möglich.
  • Die Therapie bei einer bakteriellen Bronchitis bezieht sich in den meisten Fällen auf die Verordnung von Antibiotika wie z.B. atemwegserweiternde und schleimlösende Medikamente.

Zu den wichtigsten Aufgaben der Eltern bei Bronchitis ihrer Kinder gehören:

  • regelmäßiges Messen der Temperatur
  • Verabreichung schleimlösenden Medikamente
  • das Kind viel trinken lassen
  • für eine feuchte Raumluft sorgen
Bronchitis Bronchitis beim Kleinkind asthmatische Bronchitis akute Bronchiolitis bakterielle Infekte

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 550 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 933 Produkte in 205 Kategorien.