2 549 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 933 Produkte in 205 Kategorien

Bentonit, das Mineraliengemisch aus Vulkanasche. Wobei hilft?

Bentonit, das Mineraliengemisch aus Vulkanasche. Wobei hilft?Bentonit, das Mineraliengemisch aus Vulkanasche. Wobei hilft?

Bentonit ist ein Gemisch aus verschiedenen Mineralien und enthält als Hauptbestandteil Montmorollonit. Der Fundort in Fort Benton im amerikanischen Wyoming gab dem Tongemisch seinen Namen. In der alternativen Medizin ist Bentonit durch seine Eigenschaften ein wirksamer und wertvoller Wirkstoff zur Entgiftung des Körpers.

 

Was ist Bentonit?

Bentonit entsteht durch das Verwittern von Vulkanasche durch hydrothermale Aktivitäten und Säure. Das Bentonit Gestein besteht aus 25 bis 35 unterschiedlichen Tonmaterialien und Mineralstoffe und ist bekannt für seine hohe Wasseraufnahme- und Bindungsfähigkeit.

  • Was steckt hinter Bentonit?

Verwendung von Bentonit allgemein

Der vollständigkeitshalber sein erwähnt, dass Bentonit nicht nur medizinische Zwecke erfüllt, sondern aufgrund seiner Eigenschaften auch auf dem Bau, in der Lebensmittelindustrie, der Kosmetik und in der Keramik eingesetzt wird. Unser Hauptaugenmerk allerdings soll hier auf den wichtigen gesundheitsförderlichen Eigenschafen und Anwendungen von Bentonit liegen.

Bentonit und Durchfall

Aufgrund der hohen Absorptionsfähigkeit von Bentonit wird die Mineralerde zur natürlichen Bekämpfung von Durchfall angewendet. Wer sich mit Durchfall quält neigt gern dazu, freiverkäufliche Peristaltikhemmer einzunehmen und dem permanenten Stuhldrang ein Ende zu setzten. Diese Mittel lähmen den Darm und wirken deshalb meist sofort. Allerdings verbleiben die mit dem Durchfall auszuscheidenden, schädlichen Bakterien im Darm und können in den Blutkreislauf übergehen. Mit Bentonit dagegen werden die schädlichen Bakterien gebunden und die Selbstheilungskräfte des Darms angeregt. Der stark wasseraufnahmefähige Bentonit Ton bindet durchfallverursachende Bakterien und überschüssige Flüssigkeit auf natürliche Weise, die Darmaktivität beruhigt sich und der Durchfall gebannt.

Bentonit zur Entgiftung

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Bentonit ist die Fähigkeit Stoffwechselgifte, Schwermetalle und andere schädliche Substanzen wie Pestizidrückstände, Schimmelpilzgifte und radioaktive Substanzen aufzunehmen und zu absorbieren. Entgiftungskuren und Darmreinigungen greifen deshalb häufig auf Bentonit Kuren zurück, um diese giftigen Substanzen im Körper zu binden und mit dem Stuhlgang auszuscheiden. Die regelmäßige Aufnahme von Bentonit bedeutet eine Entlastung für alle Ausscheidungsorgane im Körper.

Bentonit bei Zahn- und Gaumenschmerzen

Bei Zahn- und Gaumenschmerzen handelt es sich meist um Infektionen. Die Einnahme von Bentonit kann hier die Aufnahme der infektionsbedingten Giftstoffe bewirken und einen Übergang in den Blutkreislauf verhindern oder bereits in den Blutkreislauf übergegangene Stoff absorbieren. Naturheilkundler empfehlen hier den beliebten Psyllium-Shake. Der Psyllium-Shake ist eine Mischung aus Bentonit Pulver und Flohschalensamenpulver.

Bentonit bei Hautreizungen

Das Auftragen von Bentonit Hydrat, einem Bentonit-Wassergemisch führt zur Linderung bei Hautauschlag, Pickeln, Juckreiz, Pusteln oder Schwellungen. Die betroffenen Körperstellen werden am Abend mit der Bentonitpaste eingestrichen und erst am nächsten Morgen wieder abgewaschen.
Bentonit entzieht den der Haut die schädlichen Substanzen und hilft, starken Juckreiz zu beruhigen und Hautentzündungen abklingen zu lassen.

 

 

Durchfall Mineralstoffe Entgiftung Bentonit Psyllium-Shake

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 549 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 933 Produkte in 205 Kategorien.