2 609 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Bananen-Aprikosen-Duft - eine Hoffnung für alle Asthmatiker

Bananen-Aprikosen-Duft - eine Hoffnung für alle AsthmatikerBananen-Aprikosen-Duft - eine Hoffnung für alle Asthmatiker

Eine durchaus gute Nachricht für alle Asthmatiker. In den Muskeln unserer Bronchien wurden neulich von den Forschern Riechrezeptoren entdeckt. Beim Andocken der Bronchien zwei Typen von Riechrezeptoren von passenden Duftmolekülen ziehen sich die Organe entweder zusammen oder erweitern die sich. Dabei haben die Forscher herausgefunden, dass einer der beiden Rezeptortypen so stark auf Bananen-Aprikosen-Duft reagiert, dass dies sogar einem Asthmaanfall entgegenwirken könnte.

 

OR2AG1 und OR1D2 Rezeptoren

Die auf den Muskelzellen entdeckten Rezeptoren wurden als OR2AG1 und OR1D2 bezeichnet. Die Forscher haben auch die zu den Riechrezeptoren passenden Düfte gefunden sowie die Signalwege, die diese in der Zelle auslösen.

  • Was ist ein Amylbutyrat?

  • Wobei hilft ein Bananen-Aprikosen-Duft?

Amylbutyrat für Erweiterung und Entspannung der Bronchien

Amylbutyrat ist ein fruchtiger Duft mit Bananen- und Aprikosennoten, der den Rezeptor OR2AG1 aktiviert. Der Riechstoff wird gebunden, was zur Entspannung und Erweiterung der Bronchien führt. Das Resultat des Experiments war so stark, dass es die Wirkung von Histamin aufheben konnte. Der zweite Rezeptortyp OR1D2  bindet zwar ölige und blumige Gerüche, kann aber nur  eine Verengung der Bronchien auslösen und wird  deswegen vermutlich weniger zur Bekämpfung von Atemproblemen beitragen.

Amylbutyrat bindet die Duftmoleküle mit Bananen- und Aprikosennoten an die Andockstelle, setzt die Signalkaskaden in Gang, welche die Muskeln entspannen und die Bronchien erweitern. Prof. Dr.  Hanns Hatt von der Ruhr-Universität Bochum ist der Meinung, dass Amylbutyrat bei Asthma helfen könnte, die Luftzufuhr zu verbessern.  Der Wissenschaftler vermutet, dass der Duft nicht nur den Effekten von Histamin, sondern ebenso denen von anderen Allergenen, die das Atmen behindern, entgegenwirken kann. Die Anwendung der Duftmoleküle mit Bananen- und Aprikosennoten sollte auch für die Behandlung anderer Krankheiten, etwa der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung  interessant sein.

bronchien Bananen-Aprikosen-Duft OR2AG1 OR1D2 Duftmoleküle

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 609 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.