2 597 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Azidose – Übersäuerung des Blutes

Azidose – Übersäuerung des BlutesAzidose – Übersäuerung des Blutes

Der normale pH Wert des menschlichen Blutes liegt zwischen 7,35 und 7,45 und ist ein Indikator dafür, dass unser Blut einen neutralen bis leicht basischen Wert hat. Der pH Wert gibt die Konzentration von Wasserstoff-Ionen in einer wässrigen Lösung an und somit Aufschluss über Säuere-Basen-Spiegel einer Lösung. Doch was hat das alles mit der Azidose zu tun?

 

Die Bedeutung des pH Wertes im Blut

Auf einer pH Wert Skala von 0 bis 14 ist der Mensch nur in einem sehr eingeschränkten Säuere-Basen Bereich lebensfähig, denn der pH Wert wirkt auf die Fähigkeit des roten Blutfarbstoffes, Sauerstoff zu binden. Je niedriger der pH Wert sinkt umso weniger Sauerstoff kann im Blut gebunden werden. Aus diesem Grund wird die Regelung des pH Wertes im Blut von einem komplizierten, überlebenswichtigen Puffersystem übernommen. Unterschieden wird zwischen

  • Was ist eine Azidose?

  • respiratorischer Kompensation über die Atmung
  • renaler Kompensation über die Nieren
  • chemischer Pufferung mit gelöstem Kohlenstoffdioxid, Salzen und Proteinen

Die Azidose

Die dem Körper zugeführte Nahrungsenergie wird über verschiedene Stoffwechselvorgänge den Organen und Muskeln zur Verfügung gestellt. Obwohl die Stoffwechselabfälle entweder sauer oder basisch sind, herrscht im Blut aufgrund der Reglungssysteme trotzdem ein gleichbleibender pH-Wert.
Eine Azidose, eine Übersäuerung des Blutes tritt ein, wenn die Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes gestört wird und der pH Wert des Blutes unter die kritische Untergrenze von 7,35 fällt.

Die Ursachen der Azidose

Die drei Hauptursachen für eine Übersäuerung des Blutes sind

  • Die respiratorische Azidose
  • Die metabolische Azidose
  • Die Anaerobe Glykolyse

Die von der Alternativmedizin beobachtete ernährungsbedingte Übersäuerung des Körpers stellt keine Form der klinischen Azidose dar.

Die respiratorische Azidose

Die atmungsbedingte, respiratorische Azidose tritt ein, wenn eine verringerte Atmung den Anstieg von Kohlendioxid im Blut verursacht. Dies zeigt sich durch Atemnot, blaue Lippen, Tachykardie, Blutdruckanstieg, Koma, Desorientierung und andere Anzeichen. Ursachen einer verringerten Atmung sind unter anderem

  • Lungenerkrankungen
  • Eingeschränkte Atmung durch Trauma (Rippenbruch)
  • Lähmung des Atemzentrums

Es muss eine Verbesserung der Atmung durch Beatmung oder die Gabe von geeigneten Medikamenten erfolgen.

Die metabolische Azidose

Die stoffwechselbedingte, metabolische Azidose tritt ein, wenn durch eine zu hohe Konzentration saurer Stoffwechselprodukte das sensible Puffersystem überlastet und der pH Wert schlagartig sinkt.
In diesem Fall liegt eine akute und lebensbedrohliche Übersäuerungssituation vor, die sich in verstärkter Atmung, Azeton Geruch des Atmens, Schwäche oder Koma zeigen kann. Verursacht werden kann die metabolische Azidose durch:

  • Vermehrte Säurebildung oder vermehrte Säurezufuhr von außen - Diabetes, Alkohol, Schock, Vergiftung, schwere Muskelarbeit und Hunger
  • Zu geringe Säureausscheidung durch die Nieren – Nierenversagen
  • Vermehrte Basenausscheidung – bei Durchfall oder durch harntreibende Mittel

Diagnose und Therapie

Eine Blutgasanalyse schafft schnell Gewissheit bei einer akuten Azidose, eine detailliertere Diagnose liefern Bikarbonatwerte und der Kohlendioxid-Partialdruck im Blut. Die Behandlung erfolgt durch

  • Ursachenbeseitigung, Behandlung der Grunderkrankung
  • Behandlung der akuten Symptome durch die Notfallmedizin

 

azidose pH-Wert im Blut Säure-Basen-Haushaltes Übersäuerung des Blutes

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 597 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.