2 550 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 933 Produkte in 205 Kategorien

Auf dem Weg zur besseren Gesundheit! Tipps!

Auf dem Weg zur besseren Gesundheit! Tipps!Auf dem Weg zur besseren Gesundheit! Tipps!

Eine Entschlackungskur sollte den Körper nicht nur von angesammelten Schlacken, Giftstoffen und überflüssigen Pfunden befreien, sondern das Immunsystem stärken und damit vor Krankheiten schützen oder deren Heilung beschleunigen.

Eine Entschlackungskur ist aber auch nicht so einfach und bei einer Entgiftung ist nicht nur Durchhaltevermögen gefragt. Es gibt ein paar Grundregeln rund um Essen, Trinken und Bewegung die beachtet werden sollten, damit man beim Entschlacken so schnell wie möglich gesund und fit wird.

 

  • Wie macht man Detox?

Verschlackung und Übersäuerung

Verschlackung und Übersäuerung werden durch falsche Ernährung verursacht und sind mit Unwohlgefühl, Schlappheit und Müdigkeit, häufigen Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen verbunden. Übersäuerung und Verschlankung entstehen durch säurebildenden Lebensmittel wie Fleisch, Eier ,Zucker, Kaffee, Nikotin und durch Stress. Da der Körper in kurzer Zeit die über die Lebensmittel aufgenommene Säure nicht verarbeiten kann, entsteht ein Säure-Stau. Übersäuerung und Verschlackung kann sogar in extremen Fällen folgendes verursachen:

  • Übergewicht
  • Cellulite
  • Krampfadern
  • Besenreiser
  • Unreine oder graue Haut
  • Haarausfall
  • brüchige Fingernägel
  • Gelenkbeschwerden
  • Zahn- und Zahnfleischprobleme
  • schlechte Augen
  • Konzentrationsmangel 

Den Körper mal richtig entsäuern!

Entsäuern ist einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zur Gesundheit. Viele Entsäuerungskuren entsäuern nur den Magen-Darm-Trakt, aber nicht das Gewebe und schon gar nicht die Zelle selbst. Normalerweise ist ein gesunder Körper selbst dazu fähig, sich regelmäßig zu entsäuern und zu entschlacken. Heutzutage sind aber die Entgiftungs- und Entschlackungskapazitäten des Organismus häufig überlastet. Und so kann der Körper oft eben nicht mehr aus eigener Kraft entsäuern. Zum eigenständigen Entsäuern fehlen ihm sehr oft die Grundvoraussetzungen einer gesunden Lebensweise wie:

  • Bewegung
  • Sonnenlicht
  • Mikronährstoffe
  • Entspannung
  • Wasser
  • Harmonie
  • basische Ernährung

Entschlackung oder Detox – was ist besser?

Die traditionelle Entschlackungskur besteht aus vielen verschiedenen Massnahmen und wird über  mehrere Wochen hinweg durchgeführt. Bei einer modernen Detox-Kur ist es oft  genug, wenn man täglich nur ein- oder zweimal einen Detox-Drink oder im Extremfall nur ein paar spezielle Kapseln nimmt. Allein mit dieser Maßnahme sollte der Körper entschlackt und eine langersehnte Traumfigur erreicht werden. Das Ganze verständlicherweise in längstens drei Tagen. Detox-Kuren, die an Crash-Diäten erinnern, und nach wenigen Tagen erledigt sind, und dabei rasanten Gewichtsverlust versprechen und ausschließlich aus einem bestimmten Produkt bestehen werden von vielen Forscher und Schulmedizinern als Humbug, Blödsinn und Quatsch bezeichnet.

Entschlackungskur Entgiftung Detox Übersäuerung Verschlackung Entsäuerungskur Detox-Kur

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 550 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 933 Produkte in 205 Kategorien.