2 609 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Artischockenextrakt - wertvolle Mineralstoffe und breite Anwendung

Artischockenextrakt - wertvolle Mineralstoffe und breite AnwendungArtischockenextrakt - wertvolle Mineralstoffe und breite Anwendung

Die Artischocke (Cynara scolymus) stammt aus dem Mittelmeerraum und gehört zur Pflanzenfamilie der Korbblütler. Artischocke wurde bereits in der Antike von Ägyptern, Griechen und Römern als Delikatessgemüse geschätzt. Eine arzneiliche Wirkung haben die Artischockenblätter, die sich am Grund des Stängels befinden. Artischocke enthält viele Inhaltstoffe wie: Bitterstoff, Caffeoylchinasäuren, Cynarin, Cynaropikrin, Cynarosid, Enzyme, Flavonoide, Gerbsäure, Inulin, Scolymosid.

 

Artischockenextrakt und seine Wirkung

Artischockenextrakt und auch der Artischockensaft aus den frischen oder getrockneten Blättern der Artischocke ist reich an Mineralstoffe wie Flavonoide, Sesquiterpene und vor allem das wertvolle Cynarin. Die Artischocke beschleunigt dank den enthaltenen Mineralstoffen die Fettverdauung und sinkt die Blutfettwerte. Sie trägt zur Anregung des Gallenflusses bei, dabei fängt sie schädliche Stoffe ab und schützt dadurch die Leber. Artischockenextrakt findet schon seit langer Zeit erfolgreiche Anwendung bei Verdauungsbeschwerden und Störungen des ableitenden Gallensystems.

  • Wie wirkt die Artischocke?

Anwendungsgebiete des Artischockenextraktes

  • Nervöser Magen

Artischockenextrakt wirkt gegen Verdauungsstörungen im Oberbauch wie z. B. Übelkeit, Völlegefühl, Aufstoßen, Sodbrennen, Blähbauch, vorzeitiges Sättigungsgefühl und wird dank antiemetischer und krampflösender Eigenschaften auch bei Erbrechen eingesetzt.

Artischockenextrakt trägt zur Linderung der Verdauungsbeschwerden im Darm wie zum Beispiel Blähungen, Krämpfen und Stuhlunregelmässigkeiten. Er fördert wesentlich den Gallenfluss, die Funktion der Bauchspeicheldrüse und trägt auf diese Weise zur Optimierung der Verdauung und Nährstoffverwertung.

  • Cholesterin

Artischockenextrakt ist eine echte Alternative zu den synthetischen Cholesterinsenkern. Der rein pflanzliche Extrakt fördert  ganz ohne Nebenwirkungen die Minderung  des Cholesterinspiegels.

  • Herz und Kreislauf

Artischockenextrakt trägt zum Auflösen und Abbau der bestehenden Ablagerungen bei  und findet den therapeutischen Einsatz bei Arteriosklerose sowie bei Prävention von Herz-Kreislauferkrankungen.

  • Blutzuckerspiegel

Artischockenextrakt fördert die Verhinderung der  Blutzuckerspitzen nach den Mahlzeiten, was im Endeffekt die Heisshungerattacke stoppt und eine durchaus gute Voraussetzung ist, überschüssiges Gewicht zu verlieren.

  • Galle

Artischockenextrakt ist ein bewährtes Heilmittel bei allen Beschwerden, die in der Verbindung mit einem gestörten Gallenfluss (inkl. Gallenkoliken) stehen. Heute wird  jedoch die Anwendung bei vorliegenden Gallensteinen wegen schmerzhaften Koliken abgeraten.

  • Leber

Artischockenextrakt hat hepatoprotektive Wirkung. Der Extrakt schützt die Leberzellen, fördert ihre Regeneration,  kann die betreffende Leber auch entgiften und wird deswegen bei Lebererkrankungen empfohlen.

  • Krebs

Artischockenextrakt enthält das Apigenin, das in Krebszellen das Selbstmordprogramm wieder aktivieren kann und wird bereits bei  Bauchspeicheldrüsenkrebs angewendet.

  • Entsäuerung

Artischockenextrakt fördert  die körpereigene  Basenbildung und trägt auf diese Weise kräftig zur Schlacken- und Säureausleitung bei.

Cholesterin Verdauung Heilpflanze Artischocke Artischockenextrakt

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 609 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.