2 549 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 933 Produkte in 205 Kategorien

Abwehrkräfte stärken im Herbst, aber wie?!

Abwehrkräfte stärken im Herbst, aber wie?!Abwehrkräfte stärken im Herbst, aber wie?!

Hat sich der Sommer zurückgezogen und dem Herbst mit Regen und Wind das Zepter übergeben, fängt für die meisten Menschen der Rückzug in geschlossene Räume an. Aktivitäten außer Haus weichen einem Schlecht-Wetter-Programm in geschützten, überdachten Gebäuden. Menschen treffen sich auf engstem Raum und reichen krankheitserregende Viren und Keime praktisch von Hand zu Hand weiter. Die körperlichen Abwehrkräfte schon vor dem Beginn des Herbstes zu stärken, kann nun helfen, das Ausbrechen von Grippe und Co zu verhindern oder Krankheitsverläufe zu mildern.

 

Herbst, die Erkältungszeit

Wenn der Wetterwechsel im Herbst mit schwankenden oder fallenden Temperaturen, plötzlichen Regenschauern und Wind auf schlecht vorbereitete, unpassend gekleidete Menschen trifft, ist eine ausgewachsene Erkältung meist nicht mehr weit. Die trockene Zimmerluft tut ihr übriges, denn sie trocknet Schleimhäute aus und macht diese anfälliger für Krankheitserreger. Verteilen nun unsere nießenden und schnupfenden Mitmenschen ihre Krankheitserreger auf Türklinken, Treppengeländern oder Haltegriffen, können Bakterien und Viren den Wirt wechseln und sich ungestört verbreiten.

  • Wie kann man Abwehrkräfte stärken?

Ansteckung vorbeugen

Hygiene heißt das Zauberwort. Regelmäßiges Hände waschen mit normaler Seife ist meist völlig ausreichend. Bei Erkältung auf das Hände schütteln verzichten, Papiertücher zum Weg werfen benutzen und das Nießen in die Armbeuge können helfen, die Ausbreitung vorhandener Keime einzudämmen.

Schwächung des Immunsystems vermeiden

Das Immunsystem kann durch einen ungesunden Lebensstil geschwächt werden und zu einer erhöhten Anfälligkeit für Krankheitserreger führen. Diese Faktoren sollte man seiner Gesundheit zu liebe meiden:

  • Stress
  • Ungesunde Ernährung
  • Mangelnde Bewegung
  • Der Aufenthalt in überheizten Räumen
  • Zu wenig Schlaf
  • Mangelnde Hygiene

Abwehrkräfte stärken durch gesunde Ernährung

Mediziner empfehlen eine ausgewogene, gesunde Ernährung mit viel frischen Obst und Gemüse der Saison. Wer seinen Körper und Verdauungsorganismus nicht zusätzlich mit schwer verdaulichen Lebensmitteln belastet, sondern ihn mit viel Vitamin C versorgt, stärkt seine Abwehrkräfte. Als gesunde Vitamin C Lieferanten gelten Zitrusfrüchte aber auch Kohl, Wirsing und Spinat.

Abwehrkräfte stärken durch Bewegung

Wer sich auch in der kalten Jahreszeit viel draußen bewegt und Sport treibt, härtet seinen Körper ab und fördert die Durchblutung. Ob spazieren gehen, walken oder joggen, auf die Bewegung an der frischen Luft und nicht zu vernachlässigen, auf die wetter- und sportgerechte Bekleidung kommt es an.

Abwehrkräfte stärken durch Schutz der Schleimhäute

Ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann helfen die Schleimhäute vor dem Austrocknen zu bewahren. Raumbefeuchter und regelmäßiges Lüften schaffen ein schleimhautgerechtes Raumklima.

Abwehrkräfte stärken durch rechtzeitiges Handeln

Bahnt sich eine Erkältung an, kann man das Abwehrsystem stärken und schützen, indem der Körper nicht zusätzlich belastet wird. Auf übermäßigen Sport sollte bei einer Erkältung verzichtet werden. Wer seinem Körper ausreichend Ruhephasen bietet und Erkältungsmittel sinnvoll anwendet, hilft seinem Immunsystem die Krankheitskeime schnell zu bekämpfen.

 

Trockene Schleimhäute Erkältungsmittel Herbst Abwehrkräfte stärken Sport treiben

Wie ist Ihre Meinung dazu?

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 549 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 933 Produkte in 205 Kategorien.