2 615 Erfahrungsberichte für Medikamente, Supplemente und Kosmetik
10 946 Produkte in 205 Kategorien

Ähnliche Produkte

Neradin
Neradin
(13 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Flexin500
Flexin500
(8 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »

Agnus Castus AL

Agnus Castus AL Filmtabletten, 100 StAgnus Castus AL Filmtabletten, 100 St
(0 Erfahrungsberichte)
Erfahrungsberichte lesen »
Art: Rezeptfrei
Hersteller: ALIUD Pharma GmbH
Darreichungsform: Filmtabletten
Preis: 7.95 € Unverbindliche Preisempfehlung. Genauer Preis kann je nach Verkaufspunkt variieren.

Beschreibung und Zusammensetzung von Agnus Castus AL

Agnus Castus AL Filmtabletten, 100 St

Die bewährte Kraft der Mönchspfefferfrüchte verschafft Hilfe bei Frauenleiden, reguliert den Monatszyklus und lindert die Beschwerden von PMS, wie Spannungsgefühl in den Brüsten oder Stimmungsschwankungen.

Zusammensetzung von Agnus Cactus AL

Wirkstoffe
Mönchspfefferfrüchte-Trockenextrakt (7-13:1)
Hilfsstoffe
Magnesium stearat, Hypromellose, Carboxymethylstärke, Natrium Typ A, Siliciumdioxid, hochdisperses, Cellulose, mikrokristalline, Glucosesirup-Trockensubstanz, Eisen(III)-oxid, Maisstärke, Lactose-1-Wasser, Macrogol 4000, Titandioxid

Anwendungsgebiete

  • reguliert den Monatszyklus
  • lindert Beschwerden von PMS
  • lindert Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten
  • unterstützend bei Frauenleiden und Menstruationsbeschwerden

Anwendung

Filmtabletten Agnus Cacuts sollten in regelmäβigen Abständen, möglichst zur derselben Tageszeit eingenommen werden.

Dosierung

1 Filmtablette täglich

Nebenwirkungen

Bei Einnahme von Agnus Cactus Filmtabletten können gelegentlich Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut auftreten, wie z.B. Bläschenbildung, Juckreiz, Rötung. In diesen Fällen darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden.

Gegenanzeigen

Alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Sollten diese bei Ihnen auftreten, setzten Sie das Medikament umgehend ab. Sobald mindestens eine Allergie  gegen den Wirkstoff oder andere Bestandteile des Medikaments bekannt ist, darf es nicht verwendet werden.

In folgenden Fällen darf das Medikament nicht angewendet werden:

  • Tumoren der Hirnanhangsdrüse
  • Brustkrebs

Wechselwirkungen

Tierversuche ergaben einen Zusammenhang zwischen gleichzeitiger Einnahme von Agnus Cactus und einer Abschwächung der Wirkung von Dopamin-Rezeptorantagonisten (z.B.Arzneimittel gegen Erbrechen und bestimmten Psychopharmaka).

Schwangerschaft / Stillzeit

Während Schwangerschaft und Stillzeit besprechen Sie bitte die Anwendung von Medikamenten mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

Klinische Studien belegen, dass die Behandlung mit Mönchspfefferfrüchten zu einer Beeinträchtigung der Milchproduktion führen kann.

 

Vollständige Beschreibung lesen »

Erfahrungsberichte zu Agnus Castus AL

Erfahrungsberichte zu Agnus Castus AL

Berichten Sie Ihre Erfahrungen!

Wählen Sie eine Bewertung.
Bewertung:

Inhalt des Erfahrungsberichtes korrekt eingeben [min. 60 Zeichen]Eigene Erfahrung berichten - Tipps!

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen über die Produkte mit, die Sie zurzeit einnehmen oder eingenommen haben, Ihre Zufriedenheit mit dem Produkt, schreiben Sie über Wirkung, Anwendung oder Preis. Vielleicht möchten Sie ein Produkt weiterempfehlen oder ganz im Gegenteil?
Es ist 60 aus 60 Zeichen übrig geblieben.

Bitte Ihren Name korrekt eintragen!Ihr Name:

Kommentar zur Bewertung
Ihr Name:
Meinemedi.de ist die unabhängige Informations- und Bewertungsdatenbank mit 2 615 Erfahrungsberichten von Arzneimitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Kosmetik 10 946 Produkte in 205 Kategorien.